Abschied von den Puppen; monika sieveking

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r guguk,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Fred vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

ich würde es folgendermassen interpretieren: das ernste, nachdenkliche gesicht der frau auf dem bild drückt aus, dass sie es bedauert, von ihrer kindheit abschied nehmen zu müssen, von der spielerischen leichtigkeit des kindseins, die durch kindliche phantasie eine traumwelt geschaffen hatte. jetzt steht die realität im vordergrund-der ernst des lebens beginnt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guguk
21.03.2012, 19:42

ja das kann sein :) danke ! aber in der Arbeit morgen muss ich das Bild mit dem Picasso bild (kind,das mit dem Lastwagen spielt) interpritieren also analysieren und dann noch zusammen vergleichen ..kannst du mir helfen ? bitte !!

0

Sie guckt in die Ferne vielleicht schon in die Zukunft ohne die puppen Sie schiebt die Puppen schon leicht mit der rechten Hand weg um sich vielleicht nicht mehr damit befassen zu müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guguk
21.03.2012, 19:43

ja das kann sein :) danke ! aber in der Arbeit morgen muss ich das Bild mit dem Picasso bild (kind,das mit dem Lastwagen spielt) interpritieren also analysieren und dann noch zusammen vergleichen ..kannst du mir helfen ? bitte !!

0

Wieso klappt es nicht?

Hast du an dem Mädchen

  • die Blickrichtung beachtet,
  • die Körperhaltung,
  • den Gesichtsausdruck,
  • den dunklen Schatten an der Wand ...

Was drückt im Gegensatz dazu die Puppenszenerie aus ? Stellst du eine Spannung fest?

Welche Gefühle sind im Spiel? Welche Hoffnungen, Erwartungen, Aussichten, Erinnerungen ...

Spürst du dabei nichts? Wenn ja, dann schreibe es Punkt für Punkt auf.

Lass dich auf das Bild ein, statt hier die Zeit mit Fragen zu vergeuden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guguk
21.03.2012, 20:14

Ehrlich gesagt, könntest du mit dem Antwort schreiben lassen! Es bringt sowieso gar nichts was du sagst,von daher

0

Musst du es mit diesem bild vergleichen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guguk
21.03.2012, 20:13

ja ..Ich muss für beide Bilder .die Person ( Mimik,Gestik,Position,Kleidung,Attribute,Ambiente) ; Komposition ( Punkt, Linie, Fläche/ Form, Perspektive, Farbe) und die Gesamtinterpretation.. Ich kann das überhaupt nicht..:( ufffffff

0

Was möchtest Du wissen?