Abschiebung, wann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Er kann keinesfalls deswegen abgeschoben werden !! Außer bei schweren Straftaten dann vielleicht .. Einfach Aufenthaltsort neu beantragen und fertig und da er in Deutschland geboren ist hat er Automatisch die Deutsche Staatsangehörigkeit und weil die Eltern Türken sind auch die Türkische also ist er Doppelstaatler am besten er Beantragt den deutschen pass dann gibts keine Probleme mehr .Ich hoffe es hilft euch ein wenig weiter Viel Glück !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ratatoesk
10.02.2017, 04:58

Doch kann es durchaus,auch wenn es viele Dinge noch zu beachten gibt und man erhält nur automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft ,wenn mind. ein Elternteil deutsche iund die deutsche Staatsbürgerschaft hat.(Abstammungsprinzip)

oder wenn sich mind. ein Elternteil seit acht Jahren gewöhnlich und rechtmäßig in Deutschland aufhält und ein
unbefristetes Aufenthaltsrecht oder eine Aufenthaltserlaubnis aufgrund des Freizügigkeitsabkommens zwischen der Europäischen Union und der Schweiz besitzt. (Geburtsortprinzip)

0

Ich hoffe doch sehr, dass man in Deutschland jemanden abschieben kann, der nicht die deutsche Staatsangehörigkeit hat! Egal ob hier geboren oder nicht. Wir sind ja nicht die USA, die mit Geburt im Land automatisch ne Staatsbürgerschaft überreichen.

Bei Kindern unter 18 Jahren bin ich absolut dafür, dass die hier bleiben können. Mit erreichen der Volljährigkeit müssen sie sich dann aber entscheiden, ob sie hier bleiben und die deutsche Staatsangehörigkeit haben möchten, oder ob sie in das Herkunftsland zurück wollen.

(Das ist kein Faktum, sondern meine persönliche Ansicht.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DreadPirate
10.02.2017, 04:49

Dann werd Politiker !!!Nach deiner persönlichen Meinung hat keiner gefragt !!

0
Kommentar von ratatoesk
10.02.2017, 04:53

Doch ,mit 2 kleinen Ausnahmen ist das Geburtsorprinzip auch in der BRD so wie in den USA.

0

Solange man keine deutsche Staatsbürgerschaft hat ,der Aufenthaltstitel abgelaufen ist und man sich ,wenn sich nichts geändert hat, danach länger wie 3Monate noch im Land befindet,kann man abgeschoben werden.

Aber

da spielen noch viele andere Dinge eine Rolle,wie zB. die Ausbildungsduldung ect.

Unbedingt einen Anwalt fragen ,das Thema ist zu weitläufig ,um eine kurze Antwort zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?