Abschieben? So einfach?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo BuTTerFLYeffekt, wenn die Aufenthaltsgenehmigung nächsten Monat ausläuft, sollte sich Dein Bruder bald beim Ausländeramt (ist beim Landratsamt angegliedert) melden und eine Verlängerung beantragen. Wenn die Eltern hier wohnen und auch arbeiten und nicht Sozialleistungen beziehen und er sich bisher nichts zu Schulden kommen lassen hat (also nicht mit dem Gesetz in Konflikt kam), glaube ich nicht, daß er abgeschoben wird, so schnell geht das in Deutschland nicht. Aber sie werden sicher nachfragen, was er denn momentan macht. Ich würde ihm daher dringend raten, wieder zur Schule zu gehen oder eine Ausbildung zu beginnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"einfach so" wird man nicht abgeschoben da spielen viele Dinge eine Rolle. Wenn er nicht zur Schule geht und keinen Hauptschulabschluss hat (mit genügend abgeschlossen) dann kann er entsprechend ausgewiesen werden weil er dann auch dem Arbeitsmarkt nicht entsprechend zur Verfügung steht. Das ist aber nur mal EIN Grund. Er kann via Eilverfahren eine Verlängerung beantragen wie das dann die Beamten werten werdet ihr ja dann sehen. Die Eltern werden auch über die Grundvorraussetzungen informiert und wenn da dann ein Kommunikationsproblem zwischen Eltern und Kind stattfindet und die es nicht geregelt bekommen dass das Kind die Schule anständig auf die Reihe bekommt und die Konsequenzen klar machen dann kann man nur noch sagen ..... Guten Flug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da spielen immer viele Gründe eine Rolle.Letztlich gibt es noch eine Härtekommission.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

life is hard. selbst schuld. verdient kein mitleid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BuTTerFLYeffekt 26.03.2013, 21:27

Sehe ich genauso, doch ich brauche Fakten um ihm die Konsequenzen klar zu machen, da er sich einfach nicht bewusst ist,dass er sein Leben zerstört. Deshalb bitte ich um eine gescheite Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?