Abscheulicher Ohrendruck beim Gähnen/Gaumen nach hinten.

5 Antworten

Das hat was mit dem Kiefer zu tun.Das Kiefergelenk verursacht eine Fehlbewegung im Bereich des Innenohres.Aber bitte keine weiteren Fragen,ich bin kein Arzt.

2

Da ich morgen so oder so zum Zahnarzt muss, um meine Fäden von den Waisheitszähne ziehen zulassen, werde ich mal so eine Beißschiene gegen Zähneknirschen besorgen. Es kann nur besser werden. Danke ebenfalls!

0

sich eine Verbesserung. Also nach ein paar Monaten Pause, dann Nasenspray, dann hilft es etwas für 1 Woche, doch dann ist der Effekt weg.

Keine Ahung was ich da jetzt noch machen kann.

Wenn es mir übrigens richtig richtig Schei?e, eght, total krank, bronchities, schnupfen, fieber etc. Dann habe ich diesen Ohrendruck nicht.

Ich verstehe die Welt nichtmehr! TTTTTTTTTT

Ausführlicher schildern kann ich es nicht mehr!

Eiter aus der Nase ohne Erkältung?

Hallo, Heut morgen hab ich gemerkt das ich etwas Schleim oben im Hals und hinten in der Nase habe weiß nicht wie ich die Stelle erklären soll. Auch wenn das jetzt eklig klingt ich hab den Schleim irgendwie aus der Nase runter gezogen und ausgespuckt weil man durch Nase schnauben den nicht raus bekommt und da war Eiter mitbei dabei war ich schon seit 4 Monaten ca nicht mehr krank ich hatte da eine Nasennebenhöhlenentzündung gehabt wo mir dann Eiter aus der Nase tropfte ich hab das aber nicht behandeln lassen weil ich schon überm Berg war. Kann das daran liegen ? Mir geht's eig gut muss ich deshalb zum HNO?

Danke im Voraus

...zur Frage

Schleim im Hals am Morgen verhindern?

Hallo, ich bin 14 Jahre alt und habe vor allem jetzt und im Winter ein Problem... Jeden Morgen, wenn ich aufwache habe ich das Gefühl, ein Kloß ist im Hals... Ich muss dann immer husten und er bleibt dann hinten (beim Gaumen) stecken... Dann würgt es mich natürlich... Und ich hasse diesen Würgreiz... Manchmal kommt es vor, dass ich mich deshalb auch übergeben muss... Ich dachte vielleicht, wenn am Abend Schleim in der Nase ist, und man in der Nacht durch die Nase atmet, dann kommt der Schleim in den Mund (Nase und Mund sind ja irgendwie verbunden) und dann in den Hals... Deshalb putze ich mir jeden Abend die Nase... Aber das Hilft nicht viel... Und jeden Morgen vor der Schule einen Tee oder heiße Milch mit Honig zu trinken geht auch nicht bzw. Bringt bei mir auch nicht viel... Wie könnte ich das stoppen? Danke im Voraus💚

...zur Frage

Druck auf dem ohr geht nicht mehr weg

Ich habe seit einem Tag einen ziemlichen Druck auf den Ohren. Das hängt davon ab, das ich Schnupfen habe, ich habe schon alles versucht also Gähnen und Kaugummi kauen und all solche Sachen. Selbst wenn ich Nasen spray nehme und meine Nase auf ist, geht der druck einfach nicht weg. Zum HNO will Ich noch nicht gehen... Meine Mutter meint zwar der Druck geht schon von alleine weg, wenn der Schnupfen auch weg ist, aber ich dachte ich hole Mir einfach mal ein paar Tricks von euch! Bitte helft schnell denn es ist sehr unangenehm! Danke schon einmal Im Vorraus!

...zur Frage

Nase zuhalten und pusten?

Hallo :-), ich hab schon seid langem so ein schmerzhaftes, manchmal wiederkehrendes piepen im Ohr wenn jemand laut redet oder es laut wird.
Ich war auch schon mal beim HNO Arzt, gerade diese Woche, und der hat mir empfohlen die Nase zuzuhalten und zu Pusten, da ich eine Flüssigkeit(?) hinter dem Trommelfeld haben soll. Ich habe schon viele Fragen über Druckausgleich und Nase zuhalten+ pusten gelesen, doch da wird oft gesagt es soll ,,plopp machen.......stimmt das? Ich höre nämlich immer nur ein rauschen aber sonst nichts, egal wie feste ich ,,puste.

Bitte helft mir! Danke schonmal im vorraus :-)

Yellow111

...zur Frage

Ständig verschleimter Rachen - was tun?

Vor sieben Jahren operierte ein HNO-Arzt an meinem Kehlkopf einen Teil heraus, da ich im Schlaflabor geschnarcht haben soll. Es mussten mehrere Nach-OPs durchgeführt werden. Mein Geruchssinn ist seitdem nicht mehr ganz wie vorher. Trotz der Maßnahmen habe ich fast ständig das Gefühl, beim Atmen ständig hinten im Rachen, beim Gaumensegel gegen einen Schnappeffekt ankämpfen zu müssen: Freies Atmen durch die Nase ist durch das Gefühl blockiert, dass sich hinten dauernd was ansammelt...

...zur Frage

Welcher Arzt bei Erbrochenen in Nase?

Heyo, wie das Thema schon sagt, Ich habe mich vor 2 Tagen von Alkohol erbrechen müssen und habe seitdem recht weit hinten in der Nase einen Fremdkörper, den ich weder mit schnäuzen, hochziehen oder Nasenspülung habe entfernen können. Da ich derzeit im Ausland bin und erst Montag wieder Heim komme wollte ich direkt wissen ob ich zu einem hno, lungenarzt, allgemeinmediziner oder km die Notaufnahme muss, weil der Fremdkörper mittlerweile ein Brennen verursacht was in den Halsbereich auszustrahlen scheint. Würde mich über Meinungen freuen. Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?