Absatzmarkt für Bücher, wer kennt einen Guten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kann dir auch nur den Tipp mit amazon geben. Habe dort schon oft Bücher verkauft und überwiegend gute Erfahrungen gemacht. Preislich ist das Ganze trotzdem oft zum Weinen (dein Beispiel Fachbuch für 30 Euro), aber das kommt darauf an. Manchmal hat man auch Glück, und anders wird man sie einfach nicht los. Hab auch schon öfter welche an kirchliche Büchereien oder andere soziale Einrichtungen gespendet, weil ich das sinnvoller fand, als sie (je nach dem) für ein paar Cent zu verschleudern. Viel Erfolg!

Bei amazon, dort verkaufe ich selbst auch. Mußt Dir halt ein Konto einrichten, leichter ist das, wenn Du dort schon mal gekauft hast, weil die Daten bereits gespeichert sind und Du nur noch auf Verkäuferkonto gehen mußt. Zum Verkauf muß die ISBN eingegeben werden, dann kannst Du sogar nachsehen, wie die Preise der Mitanbieter sind und entsprechend 'Preis-Hit' gestalten. Viel Erfolg!!!

gippsnich: gebrauchte bücher werden nach längenmeter verkauft, außer es handelt sich um echt antiquarisches sieh dir die hoffnungslosen gesichter derer an, die auf trödel- und flohmärkten tonnen von büchern auf meterlangen tischen präsentieren, ich bin immer kurz vor dem mitweinen, bis ich dann doch noch ein oder zwei bücher kaufe

Was möchtest Du wissen?