Absage Bewerbung

8 Antworten

Als normal würde ich das jetzt nicht unbedingt bezeichnen.. Aber für dich ist es doch gut. So werden sie dir sagen, was ihnen nicht so gut gefallen hat und wenn du dich das nächste Mal irgendwo bewirbst, kannst du das gleich besser machen. Und dann wirst du bestimmt angenommen ;) Viel Glück dabei :D

nein, normal ist das leider nicht, aber freundlich und hilfreich, wenn man weiß wo die Schwachpunkte liegen.

Nein, das ist durchaus ungewöhnlich. Normalerweise hüten sich Unternehmen wie der Teufel vor dem Weihwasser davor, Informationen zum Grund der Ablehnung herauszugeben.

42

da gebe ich dir recht.

verstehe die anderen kommentare nicht so ganz.

0

Nach Probetag abgesagt. Nun ein Vorstellungsgespräch?

Hi

vor einem Jahr habe ich mich in einem Unternehmen beworben. Ohne Vorstellungsgespräch bin ich zu einem Probetag eingeladen. Die Mitarbeiter waren alles beschäftigt und keiner hat mich beobachtet. Ich fand die Arbeit gut und es hat spaß gemacht.

nach 2 Wochen kam die Absage mit meiner Bewerbung, dass sie sich für ein anderen bewerber entschieden haben!

Ich habe mich vor einer Woche noch mal beworben aber dies mal Online und in eine andere Filiale. gestern habe ich eine Einladung für ein Vg. bekommen.

Ich habe in der neue Bewerbung nicht erwähnt, dass ich mich schon mal beworben habe.

Meine Frage: soll ich das im Gespräch erwähnen ? kriegen sie mit, dass ich vor einem Jahr mich beworben habe. /ich habe damals mich direkt in die filiale beworben und die Absage kam aus der Zentrale

Es ist unangenehm wenn ich das sage!

ich bin auch umgezogen, also die alte Daten stimmen nicht mehr.

...zur Frage

BASF Auswahlverfahren Vorstellungsgespräch?

Liebe Community, 
Ich hab mich bei der BASF als chemikantin beworben mit einem Hauptschulabschluss jedoch werde ich ihn dieses Jahr nachholen da die Ausbildung sowieso erst 2017 beginnt.. Jetzt habe ich aber Angst und zwar habe ich die zwei teste absolviert einmal ein Online-Test danach ein Eignungstest ich habe das Gefühl das es da kein Test bestanden oder sowas gibt da ich denke es wird jeder zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen... Ich bin richtig nervös und habe echt ein Unwohlsein Gefühl wenn ich an den Vorstellungsgespräch denke da ich mir die leere ja wirklich wünsche da es mein Traumberuf ist, aber irgendwie kann ich das nicht schätzen wie gesagt denke ich jeder bekommt ein Vorstellungsgespräch... Jetzt meine Frage warum dauert er von 08.00 bis - 12.00 Uhr? War jemand schon mal bei einem Vorstellungsgespräch da? Wie kann ich Motivation zeigen? Und liege ich falsch??? Gibt es Menschen die nach dem Eignungstest eine Absage erhalten habe?

...zur Frage

Dankschreiben nach Vorstellungsgespräch

Ich hatte heute ein Vorstellungsgespräch in einer Regionalen Bank, dass Gespräch war sehr gut. Nun will ich mich in Form einer email, ein Dankschreiben für das sehr informationsreiche Vorstellungsgespräch bedanken. Wie soll das aussehen bzw. soll ich das überhaupt machen? Das haben wir gemacht: -Verkaufsgespräch -Gruppengespräche -Einzelgespräch -Weiterbildungsmöglichkeiten

...zur Frage

Eil-Überweisung

Bei welche bankem kann man noch "Blitzüberweisung" durchführen ?

Bei Postbank hab ich absage bekommen - "Wir machen sowas nicht mehr".

...zur Frage

Bewerbung im öffentlichen Dienst mit Behinderung, bzw Gleichstellung, Absage nach Vorstellungsgespräch - Was meint ihr?

Ich habe mich im öffentlichen Dienst beworben und habe trotz Gleichstellung nach dem Schwerbehindertengesetz( GdB 40) eine Absage erhalten. Diese war zudem auch noch unbegründet. Jetzt sagte man mir ich solle dies nicht auf sich beruhen lassen, da das Gesetz auf meiner Seite ist. Ich habe mich natürlich mit diesem Gesetz befasst ( § 81 Abs.1 Satz9 SGB) und ersehe da tatsächlich Möglichkeiten diese Absage nicht hinnehmen zu müssen. Was meint ihr? Soll ich die Begründung bzw auch die Überdenkung der Entscheidung, da es ja auch weitere Möglichkeiten geben könnte wenn die Beschäftigungsquote es hergibt, zu fordern ?

...zur Frage

Schülerpraktikums Absage nach Vorstellungsgespräch?

Hey,ich hatte mich bei der Sparkasse beworben und wurde dann auch anschließend für ein Vorstellungsgespräch eingeladen.Das Vorstellungsgespräch  ist meiner Meinung nach nicht gut gelaufen,ich wusste nicht was ich beachten sollte weil es mein erstes Vorstellungsgespräch war.Meine Fragen jetzt:Warum wurde ich erst nach dem Bewerbungsgespräch nicht angenommen und nicht davor?War ich im Gespräch vielleicht zu schlecht?Ich wurde nur in der Hauptfiliale nicht angenommen,warum werde ich dann nicht in eine kleine Sparkassen Filiale aufgeteilt?Und müssen die einen nicht annehmen?Sie hatten mich ja schon auf ein Bewerbungsgespräch eingeladen.
Dankeschön schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?