Abrollumfang Logikproblem?

4 Antworten

Also Umfang ist ja Pi x Durchmesser. Der Durchmesser setzt sich zusammen aus dem Felgendurchmesser + dem Reifen der noch drumrum ist.

Die Flankenhöhe des Reifens ist bei dieser Dimension 245mm (Reifenbreite) x 45% (Verhältnis der Flankenhöhe zur Reifenbreite). Damit hat man aber nur eine Flankenhöhe, der Durchmesser ist das ganze Rad. Da der Reifen bezüglich dem Durchmesser an beiden Seiten der Felge ist muss man die Flankenhöhe doppelt nehmen.

21

Achso! 45% ist diese Flankenhöhe! Und das Profil ist da schon eingerechnet?

0

Jetzt hatte ich surbahar53 schon ein Like gegeben, weil ich zuerst auch dachte da wäre was falsch - aber was Wikipedia sagt, stimmt... so früh am Morgen ;)

Die "45" aus deinem Beispiel ist das Verhältnis Reifenbreite zu Höhe. D.h. der Reifen selbst (ohne Felge) ist 45% so Hoch wie er Breit ist... das wären ~110mm. Das ganze dann zwei mal weil die Höhe des Reifens ja oben und unten zur Felgenhöhe dazukommt.

Die Berechnung ist aber nicht ganz 100% verlässlich, weil Reifen nicht 100 perfekt 'gebacken' werden... die Einteilung in 205/215/225 und so stimmt nur auf ein paar cm genau.

17

Ich wollt's noch ändern, aber es war zu spät... richtig muß es heißen:

die Einteilung in 205/215/225 und so stimmt nur auf ein paar mm genau.
0

Der Durchmesser des Rades setzt sich zusammen aus 18 Zoll = 18 * 2,54 cm und der zweifachen Aufbauhöhe des Reifens von je 45 mm = 9 cm. Insgesamt beträgt der Durchmesser also 54,72 cm. Der Umfang des Rades ist dann 54,72 * pi = 171,91 cm.

Die Reifenbreite von 245 mm in den Umfang einzubeziehen ist falsch. Mulitpliziert man den Umfang mit der Reifenbreite, erhält man die "Abrollfläche", und keinen Umfang.

Die Abrollfläche beträgt dann 171,91 * 24,5 = 4211,74 cm^2.

In der angegeben Formel wird ausserdem die Reifenbreite mit pi multipliziert. Die Formel ist also völlig falsch.

17

Doch, stimmt schon....

Die 25,4 kommen nur deshalb darin vor, weil von Zoll nach mm umgerechnet wird. Wobei es schon ziemlich unlogisch ist, warum die Felgengröße in Zoll und die Reifenbreite in mm auf dem Reifen steht...

1
32
@coyotede

Ok, wusste nicht, dass die Zahl 45 nur eine Prozentangabe ist. Die Formel stimmt also, und der Faktor 2 rührt daher, weil man die Höhe des Reifenaufbaus zweimal auf den Durchmesser der Felge addieren muss.

0

Was möchtest Du wissen?