Abrisskosten Nebengebäude

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstens brauchst Du für den Abriss eine Baugenehmigung, die nur ein bauvorlageberechtigter Entwurfsverfasser beantragen darf.

Zweitens dürfen nach allen Landesbauordnungen Abrissarbeiten nur von Fachfirmen ausgeführt werden, wegen der Gefahrenabwehr.

Diese beiden Fachleute werden Dir also genau sagen, was zu machen ist, was machbar ist und was es kostet. Bei GF bekommst Du da weder verbindliche noch richtige Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müsstet ihr vor Ort mit den Handwerkern absprechen. Nur die können dir sagen, was für einen Zeit- und Personalaufwand das ist. Schnell geht es mit dem Bagger aber dann ist auch die Garage platt...

Kostengünstiger und schonender ist es, wenn ihr es selbst macht und nur den Schutt abtransportieren lasst. Mit Hilfe aus dem Bekannten- und Familienkreis ist das auch an einem WoEnde gemacht (bei einer Grundfläche von ca. 50m²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?