Abrechnung von Handwerkerstunden

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hängt von der Verrechnung von Fahrtkosten ab. Generell ist es üblich, die Zeit für den Einkauf einzurechnen - wobei 2h wirklich sehr viel sind (30 Min. sind die Arbeitszeit, mal angenommen nach Deinen Angaben). Beeinspruche die Rechnung direkt bei der Verrechnungsstelle der Klempnerfirma - normalerweise klappt das gut, man ist da meist entgegen kommend.

darf er zwar nicht. ABER: die Rechnung insgesamt ist gar nicht so teuer! für Anfahrt, Schadensbehebung und Material sind 120 Euro meines Erachtens akzeptabel.

Wer die Musik bestellt der bezahlt sie auch !

Du bestellst einen Handwerker zur Schadenfeststellung, Schadenbehebung ! Woher soll der Handwerker wissen was er an Ersatzteilen mitbringen soll ? Schaden festgestellt, Ersatzteil besorgt und eingebaut,Rückfahrt !

Sollte der Handwerker jetzt 30 Minuten berechnen, an Abfahrt, Ersatzteil holen zahlt er aus eigener Tasche ?

m. e. ist die Art der abrechnung nicht zulässig, denn ich kann den Kunden nicht für vergessenes oder nicht vorhandenes Mateiral zu Kasse bitten..

wenn, dann die Rechnung unter Vorbehalt zahlen und das per Überweisung ( steuerliche Absetzbarkeit in Höhe von 20%) und bei der IHK oder HWK zur Prüfung einreichen

ich kenn jetzt den konkreten Fall nicht, aber muss ein Handwerker immer gleich das nötige Material zur Hand haben? er weiss ja beispielsweise auch nicht, ob überhaupt ein Werkvertrag zustande kommt, da er ja die Ursache des Schadens nicht kennt; wenn der Kunde anruft und sagt ein bestimmter Schaden liegt an einem bestimmten Teil vor, dann kann ich erwarten, dass der Handwerker das Teil gleich mitbringt; eine Autowerkstatt z.B. lässt sich Ersatzteile ja auch liefern und in dem Preis sind die Kosten für die Lieferung mitenthalten; ich halte es durchaus für zulässig, wenn der Handwerker die angemessenen Kosten für die Beschaffung in Rechnung stellt;

0

Nein. Das dürfen die nicht. Meld Dich bei der Verbraucherzentrale, dort kann man Dir sagen, auf welchen Paragraphen Du Dich berufen kannst.

Warum bei der Verbraucherzentrale? Ich frage aus dem Grund, weil ich im Moment ähnlichen Ärger mit einem Handwerker habe!

0

Warum bei der Verbraucherzentrale? Ich frage aus dem Grund, weil ich im Moment ähnlichen Ärger mit einem Handwerker habe!

0
@Solaris3

Die wissen sowas und man kann dort notfalls eine kostengünstige Beratung durch einen Anwalt in Anspruch nehmen.

0
@Kristall08

O.k., danke, hab grad im Netz nachgesehen, geht nur per mail und kostet 15,-€, teils etwas mehr (außer Ernährungsfragen)! War ein guter Hinweis! Sorry für meinen "nervösen" Finger (teils kommt alles doppelt)

0

Aus der Rechnung ersiehst du den Stundensatz und die tatsächlichen Kosten .. überweise ihm diese und lass den Rest. Wenn er sich meldet, tip ihm .. auf anraten deines Anwalts hast du die anfallenden Kosten bezahlt.. für seine Einkaufstour übernimmst du die Kosten nicht.. ferner wirst du die unkorrekte Rechnung der Innung melden.

..nach einem vorhergehenden Telefonat mit der Firma..

0

Stadtenfernung 10km und er kam nach 2 Std.erst zurück? Hat er Mittagspause gemacht oder was? Das ist ja unverschämt! Rufe doch mal in der Firma an,ob das ein übliches Geschäftsgebahren sein soll! Die Arbeitsstunden von Handwerkern sind zwar sehr hoch aber daß du sein spazierenfahren bezahlen sollst ist der Hammer! Der Vorschlag von JoWaKu klingt doch plausibel.

Die Handwerkskammer/Innung hat eine Schiedsstelle.

Dort mal nachfragen.

Was möchtest Du wissen?