Abrechnung beim 450Euro Job am 30., aber Lohn erst am 15?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn in dieser Firma der Lohn am 15. ausgezahlt wird, dann ist das eben so. Daran kannst du - zumal als Aushilfe - nichts ändern. Warum soll die Personalabteilung wegen dir Ausnahmen machen?

Festangestellte bekommen ihren Lohn übrigens auch nicht vorschüssig ausbezahlt, sondern zum Ende ihres Abrechnungsturnus.

frodobeutlin100 04.07.2017, 09:03

nur Beamte bekommen ihr Geld im voraus ... alle anderen müssen erstmal vorleisten

0
Dioon 04.07.2017, 17:58

Erstmal danke für deine Antwort, ich wollte keine Ausnahme oder ähnliches ich war nur etwas verwundert , da im letzten monat am 12. abgerechnet wurde. Somit habe ich mich gefragt ob es evtl diesen Monat wieder so sein könnte, dass ja anscheinend dann nicht der Fall ist, weil somit wäre ich ja über 450Euro

MFG

0

der Lohn wird zu dem vereinbarten Zeitpunkt überweisen, das kann der Monatsletzte sein, der 10., der 15., der 20.  des Folgemonats - eben je nachdem was im Arbeitsvertrag geregelt ist

In der Regel bekommt man das Gehalt am Ende des Monats, also gibt es keinen "Vorschuss". Wenn es heißt am 15. des Monats ist damit der Folgemonat gemeint. also dein Gehalt für Juli, bekommst du am 15. August.

Gehalt im Vorhinein bekommen nur Beamte.

Was möchtest Du wissen?