Aboriginies gestohlene Generation?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich empfehle Dir den Film "Long Walk Home" anzusehen oder zumindest die Geschichte/das Buch "Follow the Rabbit Proof Fence" dazu zu lesen. Da erfährst Du viel über die Situation dieser Kinder, dann das ist das Thema des Films.

Da man die Kinder, selbst neugeborene Säuglinge den Eltern gestohlen hat, ist es vielen nicht gelungen ihre Familie wiederzufinden, wenn die die Angriffe der Soldaten etc. überhaupt überlebt habt. Es gab sehr viele verschiedene Stämme (Tribes) und das hatte eine Suche auch noch erschwert. Die Anglikanische Kirche war da auch sehr aktiv dabei und deren Aufzeichnungen über die Geschehnisse sind wahrscheinlich bis heute und in Ewigkeit verschlossen.

Manche hatten die Chance zumindest ihren Stamm zu finden, aber den meisten war und ist das nicht gelungen, was das Leben für sie noch schlimmer gemacht hat.

Ansonsten über google unter "stolen generation" suchen. Viel Erfolg.

P.s.:Ich fand das Buch "ABORIGINES GESTERN UND HEUTE – Gesellschaft und Kultur im Wandel der Zeiten" (ISBN: 978-3981571752) sehr interessant und informativ auch zu diesem speziellen Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?