Abo Widerrufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da bist Du wohl auf den "Drücker" eines Zeitschriftenvertriebes reingefallen. Bei dieser Firma mußt Du den Vertrag schriftlich widerrufen. Schicke ein Einschreiben, damit Du einen Nachweiß hast. Außerdem würde ich die Verbraucherschützer informieren

Also wenn ich dich richtig verstanden habe an die Firma wo der "Drücker" arbeitet,richtig?

0

Zufällig von der PVZ? ^^

Keine Angst, du kannst innerhalb von 2 Wochen wenn du die Belehrung bekommen hast widerrufen. Steht die Belehrung auf dem Vertrag? Wenn du sie nicht unterschrieben hast gilt sogar 1 Monat WIderrufsfrist.

Schicke also einfach ein Brief mit einschreiben und schreib ganz normal "hiermit widerrufe ich ..."

Mach das nicht telefonisch, Email ist bei solchen Firmen auch nicht immer gut.

Aber keine Angst. Kriegst du hin. Du bist im Recht :)

danke für deine antwort. ne,ist nicht die pvc. hab auch schon ein schreiben aufgesetzt.

habe geschrieben das ich das Abo welches mir am 04.07 angedreht worden ist fristgerecht widerrufe.desweiteren entziehe ich ihnen die erlaubnis geld von meinem bankkonto einzuziehen.

okay so? das schicke ich dann so (natürlich auf groß und klein schreibung geachtet ^^) an die firma von der der "Drücker" ist,richtig? Denke mal nicht an den Kicker,oder?

0
@frank9019

Richtig. Die eigentliche Zeitschrift hat nämlich meistens garnicht wirklich was damit zu tun. Ab an die Drücker. (Sry dass ich so spät antworte, hoffe du liest es oder machst es einfach richtig) :)

0

Was möchtest Du wissen?