Abo Falle! Hilfeee!

3 Antworten

Warte mal ab ob es dir abgebucht wird oder nicht. Wenn ja dann melde dich mal bei einer Verbraucherzentrale, die helfen dir da mit solchen Problemen. Ich hatte auch mal ein Abo am Hals wo ich eine Rechnung von Telekom im mittleren vier-stelligen Bereich gekriegt habe ... Verbraucherzentrale hat alles geregelt und es kam nicht mal vor Gericht puh! Viel Glück, dass du da raus kommst ;)

Wurde im selben moment wie die sms kam abgebucht ...

0

dann geh mal zu einer verbraucherzentrale die beraten dich da

0

So danke nochmal an die vielen Antworten hab da jetzt gekündigt konnte leider nicht selber mit jemandem von der Firma reden sondern nur mit dem Mobilfunkservice aber das wars nich nicht bei mur waren ganze 7 Abos aktiv freu mich schon auf meine Rechnung eine frechheit ist das!! Man zahlt Gled um verarscht zu werden wofüran dan nochnla blechen darf . Werde bei Vodafone kündigen hatte bei anderen Anbietern nie solche Probleme rate jedem davon ab !!!!

Ich glaub da hast du dir ne fiese tan- Nummer eingefangen Hier ist was aus Wikipedia:

Anforderung einer neuen oder zweiten SIM-Karte Ein Angreifer kann im Namen des Opfers bei dessen Mobilfunkanbieter eine neue SIM-Karte beantragen und sich zusenden lassen oder teilweise sofort im Geschäft austauschen lassen. Bei den meisten Mobilfunkanbietern ist dies relativ einfach möglich. Allerdings wird üblicherweise die alte Karte 1–2 Tage vor Eingang der neuen Karte gesperrt, so dass das Opfer den Angriff leicht bemerken kann.

Des Weiteren wurde 2013 in Deutschland ein Angriff bekannt, bei dem die Angreifer, nachdem sie - vermutlich per Trojaner - die Online-Banking-Zugangsdaten sowie die Handynummer des Opfers ausgespäht hatten, eine zweite SIM-Karte als Multi-SIM unter dem Namen des Opfers beim Mobilfunk-Provider bestellten. Bei diesem Angebot der Netzbetreiber wird unter derselben Rufnummer eine weitere SIM-Karte ins Mobilfunknetz eingebucht, die sich per Kurzwahl so konfigurieren lässt, dass alle SMS nur von dieser zweiten SIM-Karte empfangen werden.[15] Das Opfer muss dies nicht bemerken, da mit dessen Handy und der ursprünglichen SIM-Karte weiterhin ein- und ausgehende Anrufe möglich sind.[11]

Die Täter haben dann die uneingeschränkte Kontrolle über das Konto des Opfers: Da die zur Legitimation erforderliche mTAN an ihre SIM-Karte gesendet wird, können sie das Überweisungslimit ändern und beliebig viele Überweisungen auf Fremdkonten tätigen. Entsprechend hoch sind die Schadenssummen bei diesen Angriffen.[16][17]

Wenn nu duch nochmehr dazu lesen willst: de.wikipedia.org/wiki/Transaktionsnummer

Was möchtest Du wissen?