Abnormale Blähungen?

7 Antworten

Tja der Kollege hat die Antwort ja schon ergoogelt, ich liefere Dir dann gleich noch seine Quelle dazu:

http://www.bild.de/ratgeber/evergreen/ratgeber/warum-bekommt-man-von-bohnen-blaehungen-45621442.bild.html

Das mit den Blähungen ist normal, wenn gleich jeder Körper anders darauf reagiert. In Deinem Fall bist Du sie ja nicht mal gewöhnt. Ich habe zum Beispiel auch keine Probleme mit Kidneybohnen, aber wenn ich mal neue Sorten probiere wie letztens eine Dose weißer Bohnen von Heinz, geht auch bei mir die Post ab.

Ist halt Tagesform und eine natürliche Angelegenheit. Und solange man niemanden damit belästigt, ist es auch ein Ausdruck körperlichen Wohlbefindens. Es ist nichts, wofür man sich schämen müßte. In einer toleranten Partnerschaft muß man nicht einmal das Zimmer dafür verlassen.

Siehst du, genau deshalb will dein Körper manche Nahrungsmittel nicht und zeigt seine Abneigung. Er weiß, dass seine Möglichkeiten, das Zeugs zu verdauen, begrenzt sind. Aus der Sicht ist die Reaktion zwar normal, aber nicht sehr angenehm.

Trink am besten Kräutertee (Anis-Fenchel-Kümmel o.a.) oder, wenn es schmerzt, leg eine Wärmflasche auf den Bauch, um die störenden Gase schneller auszutreiben.

Kennst du das Sprichwort? Jedes Boehnchen gibt ein Tönchen

Was möchtest Du wissen?