Abnehmproblem ,Eltern wollen mir nicht helfen?

7 Antworten

Wenn ich es richtig sehe, handelt es sich vornehmlich um Fast Food / Convenience, was neben den Gewichtsproblemen auch noch deutlich erhöhend auf die Gefahr von Diabetes II wirken dürfte. Nach einigen Ernährungswissenschaftlern grenzt das an eine Kindeswohlgefährdung.

Leider sind, wenn Du keine harten Geschütze auffahren möchtest, was ich annehme, deine Möglichkeiten auch eine Funktion deines Alters und des Geldbetrags, über den Du frei verfügen kannst. Ideal wäre, hinreichend alt dürftest Du sein, wenn Du einen Arzt hättest, der Dich unterstützte und Dir quasi eine "Diät" verordnete. Mit genügend eigenen Mitteln könntest Du auch dazu übergehen, für dich selber zu kochen, was mit entsprechender Empfehlung eines Arztes auch deutlich besser bei den Eltern durchsetzbar wäre. Aber grundsätzlich möglichst auf Convenience vollständig verzichten (und bei Brühen und Fonds, so ziemlich das Einzige, was ich dann doch einmal an Convenience-Produkten einsetze, darauf achten, daß sie kein Glutamat oder Hefeextrakte enthalten), dann brauchst Du auch nicht so "rechnen" (sofern Du dich nicht vegan ernähren möchtest, da dann Zusatzstoffe meist notwendig werden, insbesondere Vitamin D, der Rest wäre bei entsprechender Mischung über die Nahrung abgedeckt, nicht schwer, aber eine Übungsfrage, entsprechend dann doch wieder zu Beginn mt Rechnen verbunden).

Und wenn alles nicht hilft: werde über Nacht zum überzeugten Vegetarier. Das dürfte besonders deine Mutter freuen *g*.

Einfach weniger und bewusster essen und dazu noch viel Bewegung und schon wird das Gewicht weniger.
Es braucht etwas länger, aber dafür hälst Du Dein Gewicht auch leichter.
Die AOK bietet immer wieder kostenlose Ernährungsberatungen an.
Da nimmst Du die Mama einfach mal mit😉

Du kannst aber auch selber lernen zu kochen. Probier mit Deiner Mama neue Rezepte aus und dann kocht ihr zusammen. Wenn Du dann mal Routine hast, geht das ganz von alleine und Deine Mutter freut sich über Entlastung.

In einer anderen Frage von dir habe ich gelesen, dass du männlich und 14 Jahre alt bist. Du bist 180 cm groß und wiegst 75 kg.

8-10 kg weniger wären für dein Alter besser, weil ich glaube, dass du nicht mehr viel wachsen wirst.

Ich rechne auch nicht mit dem BMI, weil dieser mir zuviel Gewichtsdifferenzen hat.

Also und hier mein Tipp für dich:

Im Prinzip kann er eigentlich alles essen, nur keine Süßigkeiten, Torten, Kuchen usw., auch mit Obst etwas vorsichtig sein, denn da ist meistens auch sehr viel Zucker enthalten - lieber mehr Gemüse.

3x pro Tag essen

Von 3 normalen Mahlzeiten jeweils nur die Hälfte essen und diese - wenn es vom Tagesablauf her geht - innerhalb von 8 Stunden.

Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken, dass nimmt schon mal den größten Hunger weg und natürlich auch tagsüber viel trinken.

Keine Zwischenmahlzeiten, die fördern den Appetit.

Keine Abnehmpillen - die helfen eh nichts.

1 Pfd. pro Woche ist gut, dann bleibt der Jo-Jo-Effekt aus.

Und natürlich viel Bewegung/Sport, am besten wäre ein Fitnessstudio, wo einem alles gezeigt wird, was nötig ist.

Wenn man diese Möglichkeit nicht hat, dann laufen, joggen, Rad fahren, Bodenübungen zu Hause usw..

Und wenn es mal etwas zu feiern gibt, kann man schon mal sündigen, auch wenn man wieder 1 Pfd. zu legt, dass gehört dazu.

Aber so gewöhnt sich der Magen an weniger Essen und irgendwann merkt man gar nicht mehr, dass man nicht mehr so viel isst.

14

Ich habe meinen Wachstumsschub noch nicht gehabt ...
Danke dir! Ich versuche momentan selber zu frühstücken,mein Mittagessen ohne Soßen zu essen und ja... Süßigkeiten esse ich eigentlich nicht mehr.

0

Ist das wenig oder gesundes Essen oder ungesundes?

Morgens:
Eine Tasse Kaffee mit Milch ohne Zucker
2 Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse
Ein Apfel und eine Birne

Snack: eine Nusschleife aus der Bäckerei

Mittag: ich weiß nicht wie das heißt, aber ich habe eine Tasse Haferflocken, eine Banane und zwei Eier gemixt und sie in den Ofen getan, meine Freundin nennt es bananenbrot. Davon hatte ich 2-4 ich habe sie nicht gezuckert.

Abend:
Eine kleine Schüssel chinesischer Nudeln (die war echt klein)
Ein Natur Joghurt mit Flohsamen
Ein Apfel

14/W 176 Cm 78 kg
Wie findet ihr es?

...zur Frage

1 woche kein Zucker konsumiert und fange an zu frieren?

Ich esse ganz Normal meine 1.600kcal am Tag (250kcal) unter dem was ich darf , da ich etwas abnehmen möchte. Dazu zählt normales essen wie hähnchenbrust, salat, 1 banane am tag bissen reis und normales frühstück und am abend 1 banane oder apfel. Ich fange an zu frieren..ist das, weil ich kein Richtigen Zucker zu mir nehme?

...zur Frage

Wie viel nimmt man mit 🍋wasser ab?

Wie viel kann ich ungefähr abnehmen, wenn ich jeden tag (für 7 Tage) 1L zitronenwasser trinke?

Ich bin ein “alles-esser”, also ich achte jetzt zb nicht drauf nuuur gesund zu essen, ich ess auch mal ne pizza oder so…

...zur Frage

Was esst ihr am Liebsten? Pizza wie die meisten?

Hey,

So viele Leute, die mich fragen, was mein Lieblingsessen ist, sind erstaunt, wenn es nicht Pizza, Spaghetti oder Pommes oder sowas ist und ich bin sehr erstaunt das 9 von 10 Leuten Spagheti Bolognese, oder einfach nur mit Tomatensauce oder Pizza total mögen.

Jetzt würde ich gern mal wissen, was euer Lieblingsessen ist, oder eher was ihr sehr gerne esst. Ich bin ja aus dem Alter raus mit den Lieblingsessen, aber wusste nicht, was ich anstelle dies benutzen sollte. Meine Gerichte die ich jede Woche essen könnte ist: Gemüse-reis Eintopf, Flammenkuchen und MaMe von meiner Mutter. - Also für die die nicht wissen, was MaMe ist: Nudeln mit geschnetzeltem Hühnchen und Gemüse. Dann wird meistens immer mit Sojasauce gewürzt. Oder ich liebe Salat z.B. Tomaten mit Mozarella und Balsamico.

Die meisten Leute kommen irgendwie mit Pizza, Pommes, Burger, Bolognese, Nudeln oder Dingen, die nicht wirklich gesund sind. Jetzt würde es mich interessieren, was ihr denn wirklich gerne esst? Auch Pizza und so Sachen? Oder auch Dinge wie ich? Und warum mögen die meisten Pizza oder Bolognese so gerne?

Bin gespannt. Schönen restlichen Sonntag noch. :)

...zur Frage

Süchtig nach Essen bestellen?

Hey seit längerer Zeit bestelle ich 1-3 mal pro Tag Essen.

Ich nehme eigentlich nicht zu, vielleicht 1-2 KG, gehe aber auch zum Sport. Nehme wenig Zucker zu mir.

Ich bestelle auch mal nen Salat, sonst meist Schnitzeln, Chinesisch, mal Nudeln. Pizza so gut wie nie. Trinken meistens Cola Light.

Ich habe heute wieder bestellt. Fühle mich schlecht.

Wie kann ich aufhören? Bin Mitte 20 und kann nicht kochen.

...zur Frage

Abends Spiegelei essen - gut oder lieber was anderes mit Ei?

wenn man abnehmen möchte, sollte man ja abends Eiweiß zu sich nehmen

zB. Fisch, Ei, Fleisch, Salat, Quark usw

kann man denn auch Spiegelei und Rührei am Abend essen (muss man jaa auch mit bisschen Butter/Margarine zubereiten)??

Ist eine Suppe abends auch gut (Tomatensuppe, Gemüsesuppe, Brokollisuppe usw)??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?