Abnehmkur Vorgehensweise?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine erste Anlaufstelle ist dein Haus- bzw. Jugendarzt. Der kann dir erstmal sagen, inwieweit du übergewichtig bist, mit dir über deine Ernährung und deinen Lebensstil reden und dir Tipps geben.
Sprich an, dass du von solchen Kuren gehört hast. Dein Arzt muss dann auch erstmal prüfen, ob du, dein Körper und deine Lebensumstände überhaupt für sowas infrage kommen. Viele Krankenkassen bieten solche Kuren für ihre Kunden an und übernehmen die Kosten, da will alles genau geprüft werden. Frag da dann auch deine Eltern, ob sie mit dir den Kontakt zur Krankenkasse aufbauen können und sich mit dir informieren wollen (ohne Eltern geht es nicht, du bist mit 16 noch nicht voll geschäftsfähig). Vielleicht ist es bei dir auch mit einem Kombikurs aus Ernährungsschulung, Stressbewältigung und Bewegung/Sport getan. Die kannst du dann parallel zur Schule besuchen. Das ist meist die bessere Alternative zu den völlig stationären Kuren, weit weg von den Eltern.
Hol dir deinen Arzt, deine Eltern und deine Krankenkasse mit ins Boot. Du fühlst dich nicht wohl und das soll sich ändern. Weiter so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du einen Antrag bei deiner Krankenkasse stellen, da muss auch dein Hausarzt bescheinigen etc etc etc...

Wenn du das alles hast kannst du hoffen das irgendwo ein Platz frei ist und du in nem 1/2 Jahr vielleicht was bekommst! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?