Abnehmen+Kraft und ausdauer aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also bis Februar scheint mir das Zeitfenster etwas zu eng gewählt.

Du kannst bis dahin bestenfalls im Wege von Ausdauersporteinheiten im aeroben Bereich den Fettstoffwechsel ankurbeln.

Ein signifikanter Muskelaufbau bei parallem möglichen Krafttraining ist in der kurzen Zeit nicht möglich.

Ernährung sollte proteinlastig sein, möglichst wenige Kohlehydrahte.

Wenn das alles noch im Gesamtkaloriedefizit passiert, dann kannst Du gesund ca. 500 g/Woche abnehen.

Mitunter ist auch mehr möglich, jedoch wird da meist nur Wasser rausgeschwitzt.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du was Muskelaufbau angeht, noch im Anfängerbereich bist, kann Fettabbau, bei gleichzeitigem Muskelaufbau für dich tatsächlich hinhauen.

Einziges Problem: Muskelmassen wiegt mehr als Fett. 

Ich würde dir eine High Protein, low carb Diät empfehlen, in Kombination mit 2* pro Woche Krafttraining + dein übliches Ringertraining. 

Bis Februar kannst du bestimmt 5-6 Kilo verlieren(nicht alles davon Fett,auch Wasser bzw Glycogen)  und deine Muskelmasse halten bzw. etwas aufbauen. 

Also Plan würde ich einen Ganzkörperplan empfehlen, was deine Kalorien pro Tag angeht musst mal ein bisschen rumprobieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?