Abnehmen: Zucker weglassen?

9 Antworten

Auch wenn meine Antwort spät kommt möchte ich trozdem etwas schreiben. Zucker ist eine Droge das haben Studien und Experimente belegt. Das Gehirn reagiert auf Zucker ganauso wie es auch auf andere Rauschstoffe reagieren würde. Dass normaler Zucker also der industrielle schädlich ist ist schon lange bekannt. Es lößt Krebs und Diabethes aus...aber auch homonelle Probleme etc. Daher denken viele Fruchtzucker ist gesünder. Ist es aber nur bedingt. Denn Fruchtzucker wird über die Leber und nicht wie der Industrielle Zucker, über die Bauchspeicheldrüse abgebau,t was zwar den Insulinspiegel konstant hält aber es treten immer mehr Fälle auf wo junge Menschen mit Leberproblemen zu kämpfen haben. Wenn man früh Saft, mittags einen Apfel und dann noch Fruchtsaft aus konzentrat säuft und dann noch meint seinen Kuchen mit Fruchtzucker backen zu müssen, weil dieser gesund sei ,der mutet seiner Leber viel zu viel zu. Wer mir nicht glaubt ,geht zu eurem Hausarzt, der wird euch das selbe erzählen. So was nun ? Es gibt auch Süßstoffe ....die sind wie hier schon richtig festgestellt wurde mehr schlecht als recht.....allerdings liefert auch die Natur alternativen...z.b.:Agavensaft und lass dich in der Aphotheke beraten die haben da mehrere rein pflanzliche Stoffe die Zuckerähnlich sind und deiner Gesundheit weniger schaden. Ich persöhnlich verzichte auch auf alle zugesetzten Zucker (außer Weihnachten ;)) und ich fühle mich besser . Denn Zucker und wertvolle Kohlehydrate gibt es in Obst ,Gemüse etc. und von denen wirst du bestimmt nicht Fett !

Auch wenn meine Antwort spät kommt möchte ich trozdem etwas schreiben. Zucker ist eine Droge das haben Studien und Experimente belegt. Das Gehirn reagiert auf Zucker ganauso wie es auch auf andere Rauschstoffe reagieren würde. Dass normaler Zucker also der industrielle schädlich ist ist schon lange bekannt. Es lößt Krebs und Diabethes aus...aber auch homonelle Probleme etc. Daher denken viele Fruchtzucker ist gesünder. Ist es aber nur bedingt. Denn Fruchtzucker wird über die Leber und nicht wie der Industrielle Zucker, über die Bauchspeicheldrüse abgebau,t was zwar den Insulinspiegel konstant hält aber es treten immer mehr Fälle auf wo junge Menschen mit Leberproblemen zu kämpfen haben. Wenn man früh Saft, mittags einen Apfel und dann noch Fruchtsaft aus konzentrat säuft und dann noch meint seinen Kuchen mit Fruchtzucker backen zu müssen, weil dieser gesund sei ,der mutet seiner Leber viel zu viel zu. Wer mir nicht glaubt ,geht zu eurem Hausarzt, der wird euch das selbe erzählen. So was nun ? Es gibt auch Süßstoffe ....die sind wie hier schon richtig festgestellt wurde mehr schlecht als recht.....allerdings liefert auch die Natur alternativen...z.b.:Agavensaft und lass dich in der Aphotheke beraten die haben da mehrere rein pflanzliche Stoffe die Zuckerähnlich sind und deiner Gesundheit weniger schaden. Ich persöhnlich verzichte auch auf alle zugesetzten Zucker (außer Weihnachten ;)) und ich fühle mich besser . Denn Zucker und wertvolle Kohlehydrate gibt es in Obst ,Gemüse etc. und von denen wirst du bestimmt nicht Fett !

Zucker gibt es noch nicht sooo lange. Früher haben sich die Menschen ganz ohne Zucker ernährt, Zucker ist also kein Stoff, den der Körper unbedingt braucht. Würde man ihn heute erfinden, würde er vermutlich wegen gesundheitlicher Risiken verboten.

Wieso hat es im Landjäger Salz und Zucker?

Hallo zusammen

Ich würde gerne mal einen Landjäger selber machen, doch etwas stört mich, das Nitripökelsalz und der Zucker. Könnte ich diese Zutaten einfach weglassen? Oder gibt es einen bestimmten Grund wieso diese da drin sind? Ausser dem Geschmack natürlich. Also könnte ich beim Salz einfach nur Meersalz oder so nehmen? Und den Zucker ganz weglassen?

Für eine Antwort bin ich euch dankbar.

Liebe Grüsse Salome

...zur Frage

Machen Kaugummis dick? :|

Ich habe mir zuletzt Kaugummis gekauft, von denen ich reichlich viele gekaut habe. Es sind Xylitol Kaugummis (zuckerfrei). In den Zutaten steht kein Zucker, dafuer aber Süßstoff - Xylitol, Maltitol, dennoch steht bei den Nährwertangaben, dass 2 Kaugummis 3g. Kohlenhydrate, aber davon 0g. Zucker enthalten.. Zählen diese Kohlenhydrate zu deridealaufnahme von Kohlenhydraten pro Tag oder machen diese Kaugummis wirklich nicht dick und ich muss mir keine Sorgen machen? Geht mir jetzt so durch den Kopf, da ich mit den Kaugummis dann heute meine Grenze überschritten hätte :s

Danke im vorraus :-)

...zur Frage

Wie viel nehme ich bei einer Brot- und Wasser Diät ab?

Ich hab ja schon gelesen dass man die bis zu 2 Monaten machen kann !! Und dass man da beliebig viele Brötchen und Brot essen kann wie man will!! Und nur Wasser oder Tee (Tee ohne Zucker) trinken darf !!

ABER NIRGENDS STEHT WIE VIEL MAN DA GENAU ABNIMMT !!

Weiss dass vieleicht jemand???

...zur Frage

Mehrwertige Alkokole -- versteckte Dickmacher?

Also hier meine Fragen. Hab mir ne Tüte Bonbons ungezuckert gekauft. Hinten steht dann drauf, dass die auf 100g 298kcal haben. Davon 84,9g KH aber kein Zucker, sondern Mehrwertige Alkohole. Wie wirken diese nun im Körper? Hab gelesen, dass die keinen Einfluss auf den Insulinspiegel haben. Daraus schlussfolgere ich, dass sie demnach auch nirgendwo gespeichert werden, bzw die Energie die sie enthalten. Heißt das, dass sie ungenutzt wieder ausgeschieden werden? Oder wie läuft das? Werden die doch irgendwo gespeichert und dann in Fett umgewandelt, weil Energie liefern sie ja. Muss man die genauso betrachten wie "normalen" Zucker, sozusagen nur als Austauschstoff für Diabetiker? Oder als bestimmter Süßstoff?

Liebe Grüße =)

...zur Frage

Kaugummis Lutscher Bonbons die man auch bei Diät nehmen kann ?

Moin ich würde gern wissen was es für Sachen gibt an Kaugummis Lutscher Bonbons die man zu sich nehmen kann zucker-frei und auch frei von anderen dick-machenden Stoffen.

ich denke ja ma so was wird es doch auch geben suche so was und würde mich freuen wen ihr mir da par Sachen sagen könntet. Gern auch seiten wo man so etwas bekommt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?