Abnehmen: Wieso kann ich nur alles oder nichts?

6 Antworten

Versuche einfach dich richtig zu ernähren, zum Beispiel Sachen Hühnerbrust und Reis kannst du den ganzen Tag essen da beides kaum fett beinhaltet.
Um deinen Bauch loszuwerden musst du auf diese (möglichst fettfreie) Ernährung achten und cardiotrainings machen wie laufen gehen oder Fahrrad fahren. Natürlich macht es nichts wenn du ab und zu mal ne Pizza isst oder so aber halt nicht jeden Tag so ungesund.
Und probier nicht deinen Bauch weg zu bekommen mit gar nichts essen das ist kontraproduktiv und kann sehr gefährlich werden, also bitte lass das.
Lieber ausgewogen ernähren, dann kannst du auch jeden Tag ohne schlechtes Gewissen so viel essen dass du nicht hungern musst und Sport treiben was du ja eh schon machst :)
Hierbei vielleicht noch einen kleinen Tipp mach nicht jeden Tag Sport, das bringt dir und deinem Körper nichts. Der Körper braucht Ruhephasen um sich zu regenerieren und gerade wenn du Muskeltraining machst brauchst du die Ruhephasen, denn die Muskeln wachsen nur in dieser Zeit und nicht während dem Training selbst. :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Ehm erstmal wegen Sport wenn du an bestimmten Zonen Probleme hast dann würde ich dir auch Sport empfehlen der dafür geeignet ist und zum essen nimm einen kleinen Teller und stell das Essen weiter weg wenn du kleine Portionen ist und immer wieder zum essen gehen musst isst du automatisch weniger außerdem solltest du feste Uhrzeiten pflegen damit dein Körper sich auf " deine fresszeit " einstellt ansonsten viel Glück

Versuch, ballaststoffreiche Lebensmittel zu essen und Lebensmittel, die Stopfen. Reis, Kartoffeln, grünes Gemüse, Bohnen. Tu dir kleinere Portionen auf, iss von einem kleinen Teller. Das ist eine Sache des Willens.

Was möchtest Du wissen?