Abnehmen, wie viel kcal/Tag?

2 Antworten

Also ich denke schon, dass du locker 1500kcal essen könntest, mindestens solltest du aber 1200kcal zu dir nehmen. Achte darauf viel Obst Gemüse zu essen. Und vermeide Kohlenhydrate.

Wenn du es schaffst kannst du deine Mahlzeiten auch auf Frühstück und Abendessen reduzieren. Denn wenn zwischen den Mahlzeiten viel Zeit vergeht, gehts an die reserven deines Körpers.

500 Kalorien sind schon wenig. Du solltest wirklich nicht weniger zu dir nehmen.

24

Wenn du weisst wie viel du verbrauchst, weisst du auch wie viel du zu dir nehmen kannst ohne zu zu nehmen.

0

500kcal-1200kcal?

Hey c: Ich möchte abnehmen. Ich habe mal davon gehört,das 5oo kcal am Tag sehr schnell beim Abnehmen helfen. Das Problem ist aber,es ist richtig ungesund. '-' Da ich das meinem Körper nicht antun will und auch keinen Jojo-Effekt möchte,aber auch schnell abnehmen will,ist das total kompliziert. Also habe ich mir das überlegt:

Bis Montag : 5oo kcal Ab Montag: 12oo kcal

Ich fragt euch bestimmt warum ich bis Montag nur 5oo kcal esse. Ich möchte die paar Tage sehn,ob das wirklich funktoniert und dann mit den 12oo Kalorien durchstarten.Ich hab viel positives von der 12oo kcal ''Diät'' (will es nicht wirklich ''Diät'' nennen :D) gehört.Ich möchte mich aber auch natürlich gesünder ernähren,Süßes nur selten naschen und viek trinken.Ich mache 4 Stunden Sport.(Von Dienstag bis Donnerstag,wegen Schule :D) Am Wochenende bemühe ich mich,mich auch zu bewegen :D. Und meine (wirklichen) Fragen wären:

Kann ich so gut abnehmen? Wieviel kann ich so abnehemen? Wie schnell kann ich so abnehmen? Denkt ihr das der Jojo-Effekt eintritt,wenn ich (mal) mehr esse?

Vielen Dank.

Lg ZNationx

...zur Frage

Beim abnehmen nicht unter dem Grundumsatz essen?

Also zur Zeit habe ich Urlaub und bin sehr faul und liege fast nur aufm Sofa etc.

Da ich am abnehmen bin und Kalorien zähle, habe ich folgende Frage. Aktuell ist mein gesamtumsatz ca 2800 kcal. Mein Grundumsatz ist 2460 kcal. Um abzunehmen, sollte man ja 500kcal weniger pro Tag essen wie der gesamtumsatz. Das wären dann ja 2300 kcal. ABER darf ich unter meinen Grundumsatz gehen? Oder müsste ich dann einfach meinen Grundumsatz zu mir nehmen?

...zur Frage

Hallo, Ich bin 17 Jahre alt und bei einer Größe von 1,63cm wiege ich 70kg :/ bin ich sehr Übergewichtig und wie kann ich schnell abnehmen ohne Diät?

Schnell abnehmen und was dabei hilft

...zur Frage

Pesto oder Tomatensoße zum abnehmen?

Hallo,

ich wollte ein wenig abnehmen und auf meine Klaroienzufuhr achten. Aber wie jeder weiß muss es manchmal einfach schnell gehen. Aber um auf Döner und McDonals zu verzichten dachte ich mir mach ich mir zum Beispiel Nudeln mit Soße oder so. Im Internet habe ich gelesen das Pesto eigentlich ganz gesund sein soll. Im Supermarkt habe ich gesehen das Pesto Soßen (z.b. Pesto alla genovese) meistens zwischen 400 und 500 kcal auf 100ml haben. Tomatensoßen oder ähnliches haben meistens nur etwas mit 100 kcal. Woran liegt das ? Kann ich besser Tomatensoßen nehmen als Pesto zum abnehmen ?

Des weiteren würde mich interessieren wie viel Pesto / Tomatensoße man für ca 100g Nudeln rechnet ?

Über Tipps freue ich mich sehr Danke :)

...zur Frage

Wie viel nehme ich bei 1000kcal und 1Std Sport täglich ab?

Hallo, vorweg bitte keine Kommentare mit das ist ungesund, Jojo Effekt usw. Die ignoriere ich sowieso.

Ich fahre in 2 Wochen in Urlaub und möchte schnell paar Kilos verlieren. Ich nehme nicht mehr als 1000-1100 kcal am Tag zu mir und mache morgens eine Stunde Sport auf dem Crosstrainer. Bin jetzt bei Tag 3 und ich halte gut durch und auch keine Kreislaufprobleme, da ich "gut" esse (Obst, Gemüse, Eiweiss also so dass ich satt bin). Habe bisher aber kaum was runter, Wie kommt das? Sonst bin ich auch aktiv, Räume die Wohnung auf etc.

Zu mir: weiblich, 24 Jahre, 168cm und 70kg.

Wie viel könnte ich bis dahin ca abnehmen? Wollte wir so 4-5kg runter haben...

...zur Frage

Wie Ernähren zum abnehmen mit Krafttraining?

Hallo zusammen, ich gehe seit einem Monat 3 Mal wöchentlich ins Fitness, dort betreibe ich Krafttraining zum Muskelaufbau. Jedoch habe ich letzte Woche herausgefunden, das es gescheiter währe zuerst abzunehmen und dann auf den Muskelaufbau zu achten. Beides zusammen ist anscheinend ziemlich schwer. Nun ist meine Frage, ob man beim Krafttraining irgendwie speziell essen muss um beim abnehmen die Muskeln die man hat zu behalten, oder sogar zu vergrössern. Mein Tagesbedarf an kcal steht bei 3000-3300 kcal und ich versuche ein Defizit von mindestens 500kcal Täglich zu erzielen, somit versuche ich einfach Kalorienarm zu essen, mehr auch nicht. Ist ein Defizit von 500kcal genügend um abzunehmen? Muss ich auf sonst was achten ausser auf weniger tägliche kcal?

Danke und freundliche Grüsse

FarbloseHose

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?