Abnehmen, wie mache ich es denn richtig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

30 Minuten Sport am Tag ist prima! Ich fürchte nur, mit der Zeit wird der Hometrainer echt langweilig. Abwechslung ist da immer willkommen. 

Prinzipiell ist jeder Sport gut, der Spaß macht. Denn nur wenn es Spaß macht, machst Du auch weiter!

Deshalb probiere einfach mal ein bisschen rum: Vielleicht 15min Hometrainer, 15min Workouts, mit den Einheiten, die Dir gefallen?

Es gibt unglaublich viele Übungen, die Du als Anleitungen im Netz anschauen oder ausdrucken kannst. Probiere einfach welche aus, mache Dir auf Papier eigene Trainingspläne und variiere auch mal wieder.

Nix ist blöder, als wenn das Training plötzlich langweilig wird!

Viel Spaß! Es wird sich lohnen!

CaptainSpoke 08.02.2017, 10:35

Vielen Dank für den Stern! Und weiterhin viel Spaß!

0

Vieles wurde hier schon gesagt. Deshalb fasse ich mich kurz: Ernährungsumstellung und Sport. Krafttraining ist sehr von Vorteil. Krafttraining deshalb weil zum Einen du durch den Muskelaufbau deinen Grundumsatz erhöhst und dir dadurch das Abnehmen leichter fällt. Zum Anderen erhältst du durch den Muskelaufbau STRAFFE Körpermasse (die dir erhalten bleibt) und Fett wird verstärkt verbrannt.

Genaueres steht hier (die beste Anleitung zum Abnehmen): abnehmen-ernaehrung.net

Wenn du abnehmen willst führt natürlich kein Weg an den auch ,,nicht so schönen Sachen`` vorbei, aber vielleicht gefallen dir diese dinge irgendwann sogar einmal. Das wichtigste ist natürlich erstmal deine Ernährung umzustellen, ich kann dir da nur die App My Fitnesspal empfehlen, dort kannst du alles angeben, wie viel Gewicht du abnehmen willst etc. Dann wird dir ein Kalorienbedarf ausgerechnet. Anfangs ist es wahrscheinlich noch ziemlich nervig dauert Nahrungsmittel abzuwiegen, einzutragen usw. aber daran wirst du dich sehr schnell gewöhnen. Zu deinem Training: Anfangs ist es sicherlich erstmal sinnvoll Laufsport zu machen, solltest aber auch so schnell wie möglich Kraftsport mit einbeziehen. Ich würde 1tag Kraft 1 tag Laufen immer abwechselnd machen wie oft du dass letztendlich machst ist dir überlassen. (Ich persönlich mache 6x in der Woche Kraftsport), jede Einheit ca 100min. und komme sehr gut damit klar.

Ich hoffe ich konnte dir ein stückweit helfen, falls du noch irgendwelche fragen hast sag bescheid!

Marcel.

supergirl3107 24.01.2017, 19:58

was meinst du werde ich für erfolge haben wenn ich jeden tag 30 minuten fahrrad fahre?
und welche kraftübungen würdest du mir als anfängerin empfehlen?:)

0
Marcel1235556 24.01.2017, 20:05
@supergirl3107

Jeden Tag 30 min. sind etwa 320 kalorien die du verbrennst. Sinnvoll sehe ich es wenn du leichter anfängst wie jz in deinem fall mit 30 min. und die Einheiten immer erhöhst (nach 2 Wochen 40 min , 3 Wochen 45 min. usw.) Beim Krafttraining kann ich dir nicht wirklich viel sagen, ich kann schlecht hunderte von Übungen sagen die du nicht kennst... Schau dich mal im Internet/ Youtube um, dort gibt es viele Trainingsvideos, Ernährungstipps ...

0
supergirl3107 24.01.2017, 20:16

okey und was kann ich tun um an den armen und gesicht möglichst schnell abzunehmen?

0

Hey,

wenn du deine Energiezufuhr senkst und den Verbrauch aber steigerst, nimmst du auf jeden Fall erstmal ab. Das mit dem Abwechseln kannst du auch in größeren Abständen machen, z.B. machst du 2 Tage lang Fahrrad fahren un dann einen Tag Workout.

Der Vorteil bei dem Abwechseln ist, dass die Muskeln regenerieren können. wenn du also zB Bauchtraining machst und dann 2 Tage lang nur Fahrrad fährst, haben deine Muskeln Zeit sich zu regenerieren und genau das gleiche auch mit deinen Beinmuskeln nach dem Fahrrad fahren.

Ich bin kein Experte! Meine Schwester macht nur viel Sport und ich darf mir immer alles anhören xD Wenn du keine Lust für ein Workout hast, ist das auch vollkomen okay. Mach das worauf du Lust hast <3

(PS.: Nach ein paar Tagen/Wochen kann es sein, dass du weniger abnimmst oder es zum Stillstand kommt, da du Muskeln aufbaust und diese schwerer sind, als Fett. Einfach nicht aufgeben und dran bleiben :D )

supergirl3107 24.01.2017, 20:00

was kann ich da zum beispiel als bauchtraining machen? denn situps zb krieg ich gar nicht hin

0
FreakyGirl011 24.01.2017, 20:11
@supergirl3107

Da gibt es einiges. Ich mache momentan immer Planks. Dabei gehst du in den Liegestütz und hälts diesen. Wenn du dich auf die Unterarme stützt, ist es deutlich astrengender, also fang besser mit ausgestreckten Armen an. Den kannst du dann 15-30 sek halten und wenn du willst wiederholen.

Eine andere Übung wäre der Seestern, dabei legst du dich auf den Rücken und streckst Arme und Beine aus. Dann nimmst du zb den rechten Arm und das linke Bein und streckst sie nach oben. Und das dann auch für die andere Seite. Das kannst du für jede Seite 5-10 mal (je nach Kondition) wiederholen :D

Wenn du situps noch nicht schaffst, ist das kein Problem. Du kannst auch einfach in die Situp haltung gehen und einfach deinen Oberkörper nach oben "ziehen", sodass deine Schulterblätter kaum bis nicht de Boden berühren und das dann halten so lang du kannst.

1

Das wichtigste ist natürlich immer das man das auch wirklich will ! Und auch dabei bleibt ... und Kraftsport würde ich dir auch empfehlen das baut Muskeln auf

(nochmal zur Besseren Erklärung vom Seestern :D)

 - (Sport, essen, Beauty)
supergirl3107 24.01.2017, 20:15

vielen vielen dank !!

0

Was möchtest Du wissen?