Abnehmen, wie hält man das durch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

wenn du unbedingt abnehmen willst, dann ist es natürlich wichtig auf gesunde Ernährung zu achten. Du musst ja nicht völlig auf Süßigkeiten oder Kohlenhydrate verzichten. Iss zum Beispiel ganz viel gesundes und esse dann erst etwas Süßes. Einfach so, dass du keinen Hunger mehr hast, wenn du anfängst Süßes zu essen. Und nimm dir eine bestimmte Menge und nicht die ganze Packung mit dem Gedanken, dass du ja etwas übrig lassen kannst.
Und teile dir deine Essenszeiten ein! Iss lieber eine angemessene Portion als ständig kleinere. Außerdem sollte man ab 8 Uhr keine Kohlenhydrate mehr zu sich nehmen (manche machen das aber auch schon ab 6 Uhr). Ich bin keine Ernährungsberaterin oder sowas, deswegen kann ich nur Tipps aus meiner Erfahrung geben, also keine Garantie, dass das alles klappt. ;)
Und einen eisernen Willen brauchst du schon. Die eigene Ernährung umzustellen geht nicht so einfach, also ist es gar nicht schlimm, wenn du mal "rückfällig" wirst. Und da du noch bei deiner Mutter lebst, glaube ich auch dass du noch jung bist. Da sollte man sich sowieso nicht so krasse Gedanken um sein Körpergewicht machen. Natürlich ist es super gesünder zu leben und dazu gehört auch ein gesundes Körpergewicht aber man sollte es eben nicht übertreiben. 

In deiner Frage steht nicht, ob du zusätzlich Sport treibst, deswegen füge ich das hier mal dazu: Wenn du abnehmen willst, treibe Sport! Das ist das aller wichtigste hierbei!! Mache etwas was dir Spaß machst und wo du gerne hingehst. Am besten im Verein oder irgendwo, wo du eine Anmeldung brauchst. Es reicht auch schon sich nur mit einer Freundin zu verabreden und joggen zu gehen. Denn wenn du dir alleine vornimmst zu Hause Sport zu machen ist das zwar super, aber leider trickst man sich dann nur allzu oft selber aus und lässt dann man den Sport ausfallen.. 

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim abnehmen muss man immer widerstehen. Ich (1,89m, 108kg) kämpfe diesen Kampf schon eine Weile lang. Immer stark zu bleiben und zu widerstehen ist unmöglich, wir sind ja alle nur Menschen mit Gelüsten und Trieben. Es geht im Prinzip nur darum, diesen Kampf oft genug zu gewinnen, jedes mal wäre utopisch. So geht es Kilo für Kilo runter. mal einen Salat vor dem Essen, viel zum essen trinken, keine süßen Getränke, mal die Süßigkeiten und Knabbereien weg lassen ist schon die halbe Miete. Die Ernährung insgesamt kalorienarm zu gestalten ist die andere Hälfte. Einmal die Woche schlemmen ist allerdings drin und auch gut, denn sonst treiben einen die Gelüste nach irgendwas Leckerem noch in den Wahnsinn. Hauptsache es geht langsam aber sicher Kilo für Kilo runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mehr Sport, dann sind schon mal mehr kcal verbrannt. Wenn deine Mutter leckere kalorienreiche Sachen einkauft, räum sie aus Sichtweite, denn: Aus den Augen, aus dem Sinn. Versuch mehr Obst zu essen und Wasser zu trinken, um deinem Hunger zu stillen. Wenn du Naschgelüste hast: Backe selber Kekse mit fettarmer Margerine und Zuckerersatz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?