Abnehmen wie habt ihr das geschafft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit einem Kaloriendefizit. Anders nimmst du kein Fett ab. Bedenke: Gewichtsabnahme ist nicht unbedingt gleich Fettabnahme!

1 Kg Körperfett hat etwa 7.000 Kilokalorien. Je nach Kaloriendefizit (bei gedecktem Grundumsatz) kannst du dir selbst ausrechnen wie schnell du wie viel Fett abnimmst. Der Rest ist Wasser (vorallem bei Programmen wie Low Carb) oder Muskelmasse.

Dabei spielt es im Übrigen keine Rolle wie sich die aufgenommen Kalorien zusammensetzen. Lediglich bzgl. der Nährstoffzufuhr und der Sättigung wird das wichtig.

Auch Sport ist nicht zwingend nötig, erhöht aber deinen Verbrauch und damit den Spielraum für dein Defizit. Auch aus gesundheitlich Sicht ist Sport natürlich von Vorteil.

Lg

HelpfulMasked

Insgesamt weniger essen.
Magerquark, lecker angemacht.
Kein Streichfett.
Salat und Gemüse.

Krafttraining, gesunde Ernährung und 300 Kalorien im Defizit sein und fertig.. :)

würde eher Ausdauertraining machen wenn man abnehmen will und nur bisschen Krafttraining.

Beim Laufen verbraucht man mehr Kalorien.

4-5x30min Laufen und dann noch 3x für 45-60min Krafttraining die woche.

0
@Niggo96

die Menge wär für einen Anfänger zu hoch denke ich ..man würde schnell die Motivation verlieren..

Und so habe ich abgenommen und das war ja gefragt :) Sonst würde ich auch sagen Joggen noch, aber muss nicht unbedingt, bei mir hat das auch so gereicht. :)

0

"er meinte es wären meine gene." - das kannst und willst du wahrscheinlich nicht wahrhaben. Mit dem Abnehmen ohne JoJo-Effekt wird das wohl nichts. Deswegen wird meine Antwort auch keine hilfreiche für dich sein.

dann antworte doch einfach garnicht :) danke

0

Ich habe viel Sport gemacht und null Süßigkeiten gegessen.

ganz normal gegessen ? oder fdh??

0

Versuch mal die Layenberger Diät

schaue gleich mal nach danke

0

Was möchtest Du wissen?