Abnehmen, wie bekomm ich gute 10 kg runter

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich habe 30 Kilo in einem Jahr abgenommen - nur durch Nahrungsumstellung und Bewegung. Etwas anders funktioniert auch nicht dauerhaft.

Du solltes zu mindestens 95% nur Wasser trinken und mehrere Liter täglich. Am besten beginnst du den Tag schon mit 1 Liter Wasser. Verzichte auf die ganzen künstlichen Säfte, Limonaden und Energiedrinks und Alkohol!

Diäten bringen nichts, du musst deine Ernährung dauerhaft umstellen. Ich empfehle ca. 70% Obst und Gemüse essen und auf zu fettes Essen wie Pizza, Pommes usw, (fast)ganz zu verzichten. Zu viel Süßigkeiten solltest du auch nicht essen, gegen etwas Schokolade hin und wieder mit Kakaoanteil von mind. 70% ist aber nichts einzuwenden. Informiere dich im Internet oder Büchern über gesunde Ernährung.

Wenn du plötzlich wieder Hunger bekommst, kannst du einfach Karotten oder Äpfel essen, vom Obst kannst du nie zu viel esses. So habe ich dass immer gemacht. Oder Nüsse essen, dass macht lange satt und da sind GUTE Fette darin enthalten. Getrocknetes Obst wäre auch eine Alternative.

Bewege dich jeden Tag mindestens eine Stunde. Da musst du aber nicht wie verrückt durch die Gegend laufen, das bringt dir nichts. Für den Anfang rate ich nur spazieren gehen oder etwas Radfahren. Wenn du schon eine gute Kondition hast kannst de dann anfangen zu joggen, aber schön gemütlich, nicht übertreiben. Schwimmen oder Trampolin springen ist auch super, du wirst schon etwas finden, dass dir Spass macht. Wichtig ist nur, dass du es regelmässig machst, wirklich jeden Tag mind. 1 Stunde durchgehend.

Am besten notierst du dir dann einmal die Woche, z.B. jeden Sonntag Morgen dein Gewicht, du wirst sehen, es funktioniert.

Gute Antwort! Wenn du es nicht alleine durchhälst, gehe zu den Weight Wachters, die machen genau dasselbe, eben nur mit Points-Zählen, damit du dich besser unter Kontrolle hast ;-)

0

das mit dem sport-fuer etwas unsportlich geht auch gehen aber stramm gehen und mindestens 45min-60min ist ganz wichtig. auch schwimmen, tanzen oder alles sonst was dir spass macht und das so oft wie moeglich in der woche. vermeide alkohol-leicht mischkost ist richtig und mach mal eine liste...meist isst man dummerweise mehr als man denkt und achte auf versteckte kalorien. ich habe oft durch trennkost abgenommen eine mahlzeit gemuese und kohlehydrate-eine mahlzeit gemuese und fleisch/fisch. viele halten da nichts davon. bei mir wirkts. also teste mal aus und immer viel bewegung!

Nächste interessante Frage

Kann man es mit Obst/Gemüse und Vitaminen übertreiben?

das mit dem sport-fuer etwas unsportlich geht auch gehen aber stramm und mindestens 45min-60min ist ganz wichtig. auch schwimmen, tanzen oder alles sonst was dir spass macht und das so oft wie moeglich in der woche. vermeide alkohol-leicht mischkost ist richtig und mach mal eine liste...meist isst man dummerweise mehr als man denkt und achte auf versteckte kalorien. ich habe oft durch trennkost abgenommen eine mahlzeit gemuese und kohlehydrate-eine mahlzeit gemuese und fleisch/fisch. viele halten da nichts davon. bei mir wirkts. also teste mal aus und immer viel bewegung!

Ich hab vor 3 Monaten mit ein bisschen Ausauertraining angefangen. 3 x Wöchentlich .Ausserdem hab ich meine Ernährung umgestellt z.B Hab ich statts Limonade mal Traubensaft mit Wasser gemischt.Das schmeckt super und ist recht Kalorienarm.Nun hab ich nach 3 Monaten knappe 6 Kilo abgenommen.

es geht tatsächlich mit Sport...ich war überrascht, als ich nach 1 Jahr einen Kumpel wiedersah, der hatte 2-3x die Woche Fittness-Studio auf dem Programm. Und die Ernährung etwas umstellen, auf nicht zu viel fettes Fleisch und wie es eben immer heißt: Gemüse, Obst - Obst, Gemüse. Auch Gemüse-Suppen, wenn man das mag, Hauptsache wenig Fett. Und nicht zuviel Süßes... man muß nicht hammermäßig plötzlich alles Süße weglassen... einfach nur überall etwas reduzieren...

Moin Rebecca,

es wird schon wieder werden, treibe regelmässig etwas Sport, nicht zu viel! Überprüfe deine Ernährung inkl. der süssen Getränke, trinke Wasser und davon reichlich, vor allen Dingen nicht naschen, ab und zu darfst Du es ruhig, wenn der süsse Schmach übermächtig wird, lächl.

BlackyNW

Sport allein bringt's nicht, denn das dauert ewig, wenn nicht eine Ernährungsu-Umstellung dazu kommt: Satt essen (nach Sport hat man Hunger!) mit kalorienarmen, aber kohlehydrat- und eiweißreichen Lebensmitteln, Gemüsen und Salaten, das bringt's - und zwar dauerhaft!

ich habe jetzt öfter gehört dass man hünchen und putenfleisch essen soll weil das nicht so viel kalorien hat aber ich bin vewgitarierin was soll ich stattdessen essen was auch nicht so viele kalorien hat aber trotzdem satt macht?

0

Eigentlich haben's doch gerade Vegetarier leicht, kalorienarm zu essen: In den meisten Gemüse- und Salatsorten stecken viele Vitamine und Ballaststoffe, die den Stoffwechsel anfeuern und so die Fettplösterchen abschmelzen, weil sich der Körper dort holt, was ihm an Engergiezufuhr (Kalorien, Eiweiß, Kohlehydrate) bei rein vegetarischer Kost vorenthalten wird. Weil ich zwar in meinem Spezialgebiet, den asiatischen Küchen, auch viel Gemüse verwende, aber halt nicht "nur", kann ich mir gut vorstellen, dass man sich nicht ausschließlich von Grünzeug richtig satt essen mag. Ein bisschen mehr Abwechslung bringt (neben einer höheren Lebenserwartung) einfach mehr Spaß ins Essen. Viele Vegetarier holen sich den mit Süßigkeiten und verderben sich damit den Lohn der selbst auferlegten "Bescheidenheit". Wenn sie aber nur zu solchen "Sweetys" greifen würden, die zucker- und fettarm sind (z.B. Zartbitter-Schokolade mit Apfel- oder Birnenschnipseln statt Vollmilch-Trauben-Nuss), wäre auch dann nichts dagegen zu sagen, wenn man abnehmen will. Gerade dann aber nicht vergessen: Nicht nur ein bisschen Spaß, sondern auch ein bisschen Sport (Bewegung) muss sein. Eine halbe Stunde Spazierengehen schafft leicht eine ganze Tafel Schokolade weg!

0

Kein Zucker, kein weißes Mehl, keine Obstsäfte, viel Gemüse und Bewegung und auch Obst nicht zuviel, besonders Bananen sind gefährlich. Mageres Hühnchen oder Fisch, auf keinen Fall Schweinefleisch. Und ganz viel Wasser oder Kräutertee trinken.

Wieso kein Schweinefleisch? Eben alles in Maßen ;-)

0
@wischmops

Schweinefleisch lagert sich besonders im Körper ab und hat sehr viel Eigenfett, anders als Huhn oder auch Rind.

0

hey ich denke jeder ist etwas anders und muss das was für ihn funktioniert finden bei mir wars gesunde ernährung

dann hilft nur noch sport, wenn du eh auf die ernährung achtest. musst deinen stoffwechsel ankurbeln!

Viel Sport und du kannst (fast) Essen was du willst!

aber keine Hächnchenschenkel

Was möchtest Du wissen?