Abnehmen, wie auf ungesundes verzichten?

7 Antworten

Sprich doch mal mit deinen Eltern darüber. Eventuell sind sie ja bereit weniger Süßkram zu kaufen oder kaufen stattdessen vielleicht gezielt Gesünderes, wenn sie erfahren, dass es für dich leichter wäre, wenn die Verführung nicht ständig da wäre.

Oder aber bitte sie darum, das Zeug irgendwo zu verstauen, sodass du quasi gar nicht erst weißt, wo es ist.

Wenn du häufig aus Langeweile isst, ist es mitunter auch sinnvoll da anzusetzen. Ergo - zu versuchen die Langeweile zu reduzieren durch Suchen einer Beschäftigung.

Natürlich muss man sich trotzdem versuchen zusammen zu reißen. Nach einer Weile Abstinenz lässt auch der Schmacht danach nach bzw. löst man sich von dieser Gewohnheit sich ständig mit Essen zu beschäftigen.

Ich hab vor nicht allzu langer Zeit auch quasi täglich Süßkram konsumiert. Dann kam der Punkt an dem ich davon weg wollte, weil ich festgestellt habe, dass ich das Zeug nicht mal bewusst genieße, sondern quasi auch aus Langeweile dazu gegriffen habe und erst zufrieden war wenn die Packung jeweils leer war und ich wusste, dass nichts mehr im Haus ist.

Nach 4-5 Wochen habe ich schon keinen Gedanken mehr an Süßes verschwendet und würdige dem Süßigkeitenregal im Supermarkt keinen Blick mehr. Mir macht es indes auch nichts aus, wenn sich Leute in meinen Beisein Süßkram rein stopfen und ich kann problemlos ablehnen, wenn mir jemand was anbietet oder ich nehm maximal ein kleines Stück, nur um zu merken, dass mir das indes einfach nichts mehr gibt und ich es mir komplett sparen kann.

Die einzige Sache bei der ich nach wie vor schwach werde bzw. nicht nein sagen kann ist Eis, aber das gönn ich mir dann auch mit gutem Gewissen, weil es eben quasi auch dabei bleibt.

Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben.

Das kenne ich von mir auch von früher. Mir hat folgendes geholfen:

morgens direkt den Tag richtig beginnen, d.h. mit den richtigen Lebensmitteln. Ich z.B. esse nur noch sehr wenig Zucker. Bei Fett bin ich nicht so geizig obwohl es dreimal so viel energie hat wie kohlenhydrate oder auch proteine. Ich mache mir morgens gern 3 eier in form von rührei. Oder ich esse eine Schale haferflocken. Klingt öde? Kauf mal die von Gut und Güsntig mit getrockneten Beeren. Dazu Hafermilch weil der Geschmack der Beeren viel besser durch kommt als mit Milch. Dazu noch ne Banane klein schneiden und ne Kiwi. Bei bedarf noch ein paar Kerne drauf. Das schmeck super gut und hält lange satt. Der Insulinspiegel schnellt nicht so schnell in die Höhe wie bei einem Brot mit Nutella z.B. Um so schneller der Insulinspiegel schwankt, desto eher findest du dich regelmäßig am Kühlschrank wieder. Ein weiterer Tipp: Intermittierendes Fasten. D.h. z.B. nichts vor 10 Uhr essen. Oder besser noch nicht vor 11 oder 12 Uhr. Und drei Stunden vorm schlafen gehen ebenfalls nichts essen. Man isst dadurch weniger, ist aber trotzdem satt. Denn man hat ja Dinge gegessen die lange Satt machen. Versuch deine Ernährung mehr auf proteine, weniger auf Kohlenhydrate umzustellen. Ein Versicht auf letztere ist nicht notwendig. Zucker macht abhängig. Versuche mal ne Woche drauf zu achten so wenig verarbeiteten Zucken wie möglich zu essen. Früchte usw. sind okay. Nach er Woche hast du schon gar kein Bock mehr auf Süßes weil dein Hirn es nicht mehr vermisst. Höchstens deine Gewohnheit vermisst ihn. Daher schaff dir neue Gewohnheiten an. Koche jeden Tag einmal Gesund. Z.B. Bratreis mit Zuccini und Curry, pfeffer usw. und dazu mach ich in einer extra pfanne gern auch geräucherten Tofu schon cross anbroten mit Kreuzkümmel und ital. Kräuter. Dann noch chili und ingewer rein (gibts schon kleingehackt in der kühltruhe im supermarkt zu kaufen). Wenn du genug proteine isst und eh viel sport machst, wirst du auch mehr Muskulatur aufbauen die dann wiederrum mehr energie verbraucht (auch wenn du schläfst)

So geht es mir auch....

Ich habe mir mitlerweile angewöhnt wenn mir langweilig ist kaugummi zukauen...dann esse ich nicht so viel süßes und so. Vielleicht klappt das bei dir ja auch. Mich sieht man meistens mit kaugummi... ansonsten trinke ich viel das hilft mir auch nicht so viel alllgemein zu essen.

Wenn ich etwas für zwischendurch brauche esse ich meistens obst oder gemüse..

Iss ansonsten gesunde snacks statt süsigkeiten

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Fals du noch mehr tipps oder fragen hast schreib mich einfach an (kommentar oder privat)

Du musst lernen nein zu sagen und zu verzichten. Du weißt ja selbst, das du wegen der Nascherei immer dicker wirst. Also ess statt ner Tafel Schokolade am Abend Äpfel oder Gemüse. Wenn du dir nicht selbst in A.... trittst wird das nichts.

ja, du sollst Lebensmittel mit einer geringen Kaloriendichte essen (fettarm pflanzlich) und Tierprodukten dauerhaft weglassen + Bewegung + Geduld.

Was möchtest Du wissen?