Abnehmen wenn man 1 Monat kein Sport machen kann?

5 Antworten

Bei einem Kaloriendefizit würde ich im Bereich 200-400 kcal für sinnvoll halten. Ich würde mich darauf konzentrieren indem du dich auf einen Kfa (Körperfettanteil) auf 9-12% einpendelst.

Das ist der perfekte Bereich um Muskeln aufzubauen und mit 9-12% hast du schon einen athletischen Körper meist sogar mit Sixpack. 

Wenn du diesen Kfa erreicht hast, kannst du in die Aufbauphase gehen, mit einem Kalorienüberschuss von ca. 200-300 Kalorien. 

Low carb würde ich dir generell weder in der Definitionsphase noch in der Aufbauphase abraten, höchstens 3 Tage und niemals auf einen längeren Zeitraum! Grund dafür ist, dass einem in der low carb diät die Mikronährstoffe also die Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente fehlen.

Ein Kaloriendefizeit von 1500 ist komplett übertrieben. Erstens würdest du den ganzen Tag hunger haben, und du könntest damit auch nicht effektiv abnehmen. Dein Körper würde in einen extrem-spar Modus gehen. Sobald du wieder mehr zu dir nehmen würdest, würde dein Körper einlagern, was nur geht. Sprich: Jojo Effekt vorprogrammiert.

Besser klingt für mich ein Kaloriendefizit von 500 kcal am Tag (maximal)

Dann musst du eigentlich ohne Sport auch nichts ändern, solange du im Defizit bleibst.

Wenn du mit "auf Masse trainieren" meinst, dass du Muskeln aufbauen kannst, wird das leider extrem schwer, da man zum Muskelmassen aufbauen eher einen Kalorienüberschuss braucht.

Ein Kaloriendefizit von 1500 kcal deckt nicht mal den Grundbedarf, den dein Körper benötigt, um seine Grundfunktionen wie Atmung, Stoffwechsel, Hirn- und Organtätigkeit reibungslos aufrecht zu erhalten. Das ist also keine gute Idee, damit schadest du dir nur selber. 

Du solltest dich doch besser erst mal mit den Begriffen Grundumsatz, Leistungsumsatz und Gesamtumsatz beschäftigen. Dieses Wissen kannst du dir im Internet ergoogeln.

Kann man bei Low Carb mit 300 Kohlenhydraten anfangen?

Meine Frage ist..

ich möchte Low carb machen.. und wollte wissen.. kann ich mit 300 Kohlenhydraten anfangen und dann von monat zu monat reduzieren..

also

quasi

monat 1: 300 Kohlenhydrate monat 2 : 250 Kohlenhydrate monat 3 : 200 Kohlenhydrate monat 4: 150 Kohlenhydrate monat 5 : 100 Kohlenhydrate

und die 100 Kohlenhydrate will ich dann einhalten..

wer weiß was darüber.

?

oder doch lieber low carb and high fat..?

...zur Frage

Ernährungsumstellung + Fahrrad fahren?

Man kann ja nicht nur mit Ernährungsumstellung abnehmen sonder muss dazu noch Sport treiben . Aber welcher Sport ist dazu geeignet ? Reicht es wenn ich neben der Ernährungsumstellung noch 10km fahrrad fahren jeden 2. Tag um nicht an Muskelmasse zu verlieren??

...zur Frage

An die, die sich nicht Low-Carb ernähren: Warum nur Zuckerverzicht und nicht Low-Carb?

Sagt man nicht, man solle auf Zucker verzichten? Aber Kohlenhydrate, auch komplexe, werden doch über einen längeren Zeitraum zu Zucker. Warum soll man dann nicht die Kohlenhydrate reduzieren? Also ich bin für keine Ernährungsform. Jeder soll das machen, was ihm gut tut, aber ich verstehe nicht, wieso man dann sagt, Zucker ist schlecht, aber Kohlenhydrate soll man viel essen. Meiner Meinung nach sollte man, wenn Zucker wirklich schlecht ist, Low-Carb machen oder wenn man viele Kohlenhydrate essen soll, und Zucker dadurch nicht schlecht ist, es eben nicht machen. Verstehe ich was falsch?

...zur Frage

Was ist besser um Körperfett zu reduzieren low carb oder high carb/low fat?

Hallo Ich habe schon Erfahrungen mit low carb gemacht und mein Ziel erreicht, aber dann kam der jojo effekt darum hab ich garkeine Lust mehr auf solche diät formen. Viele sagen mach high carb low fat selbstverständlich mit einem kcal defizit. Was ist eurer Meinung nach besser ? Soll ich dann am abend die Kohlenhydrate weglassen bei der high carb/low fat diät ? Komplexe kohlenhydrate oder normale ? Mein Plan wäre 1,8g pro Kg eiweiss. 150-200g KH und 50g Fett mit einem kcal defizit von höchstens 400kcal. Wie sieht das mit ungesättigten und gesättigen fettsäuren aus ?

Freue mich auf hilfreiche Antworten

Gruss und danke

...zur Frage

Sport Hormonstand?

Hallo, ich habe diesen Monat mit Sport begonnen und auch schon kurz darauf, Zwsichenblutungen erhalten. Ich habe gehört, dass so etwas druch aus vorkommt. Wann kommt hier ein Gleichgewicht rein? Bzw. wann gewöhnt sich der Körper an Sport und die Hormone pendeln sich soweit wieder ein. Vielen Dank.

...zur Frage

Wie kann man in 1 Monat abnehmen?

Wie kann man Gesund möglichst viel in 1 Monat abnehmen.

Zu mir:

-171cm groß

-14 Jahre

-ca.65kilo

(bin zurzeit aber Krank,aber gibt es trotzdem eine Möglichkeit ohne Sport etwas abzunehmen,weil der Arzt meinte ich darf wegen meiner Lunge erstmal kein Sport machen.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?