abnehmen was ess ich am besten und was kann ich so gut wie immer essen außer obst und gemüse?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Ernährungspyramide gibt dir ganz gut vor von was du täglich wieviel essen kannst. Schau mal hier auf der Seite 

https://www.aid.de/inhalt/die-aid-ernaehrungspyramide-640.html

Seitdem ich mich daran gerichtet ernähre und mehr bewege habe ich schon 28kg abgenommen und das obwohl ich zusätzlich noch mit einem Lipödem zu kämpfen habe 

Reis und Kartoffeln enthalten viele Kohlenhydrate. Du kannst sie mit beliebigem Gemüse kombinieren z.B. Paprika,Tomaten,Gurke,Zucchini,
Möhren,Brokkoli und so weiter. Da gibt es doch ganz viele Möglichkeiten.
Ich probiere da auch gerne mal aus. :)

wenn man sich nicht kartoffeln in rauen mengen zuführt sind die schon ok würde ich sagen hab damit selber diät gemacht, bin zwar bodybuilder, aber im prinzip ist es ja das selbe.....

was ich empfehlen würde, Kaisergemüse, Brokoli, fisch, hähnchen (alles ohne panade), generell von gemüse kannst du soviel essen wie du möchtest 

1

Wichtig ist, dass du ein Kaloriendefizit hast. Das bedeutet, dass du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst. Nur so kann man Fett abbauen.

Außerdem solltest du ausreichend Protein essen. Wie du Kohlenhydrate und Fette verteilst, ist bei weitem nicht so wichitg, wie viele Leute denken. Trotzdem können bestimmte Ernährungsformen wie zB Low Carb zielführend sein, wenn man zB keine Kalorien zählen möchte.

Ich bin auf vollkornbrot umgestiegen statt normales. Das macht länger satt und hält den insulinspiegel konstant. Zudem esse ich nurnoch 3 mahlzeiten am tag ohne zwischenmahlzeit. Und abends mehr gemüse anstatt kohlenhydrare. Hab jetzt in 3 wochen so schon 2 kilo abgenommen ohne zu hungern. Mittags esse ich haferflocken mit nüssen und obst in magerjoghurt eingerührt....der erfolg zeigt sich langsam. Aber du musst geduld haben. Und alkohol ist tabu!

Dass du soviel Obst essen kannst wie du willst, ist ohnehin ein Trugschluss. Aufgrund des Fruchtzuckers kommt bei ner Menge an Obst auch viel Kcal zusammen.

Ich würde dir raten viel fettfrei und eiweißhaltig zu essen. Das sättigt gut. z.B. Magerquarkmit kleingeschnittenem Apfel wäre super.

ANsonsten keine Weizenprodukte sondern Vollkorn!

Fettfrei sollte man garantiert nicht essen, evtl. fettarm, wobei ich das nicht für wirklich gut halte. 

Außerdem gibt es auch Weizenprodukte, die "Vollkorn sind". Zum Beispiel Weizenvollkornbrot.

0

magerer braten, putenbrust, ei, magerquark  enthalten protein und halten lange satt, so dass man dadurch schon weniger isst.

mit reis, kartoffeln, brot solltest du besser etwas zurückhaltend sein. du kannst es teilweise durch gemüse ersetzen.

Was möchtest Du wissen?