Abnehmen vor op, Narkose?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sprich das am besten mit deinem Arzt ab. Es gibt unterschiedliche Narkotika, die sicherlich auch verschiedene "Nebenwirkungen" haben.

Was die Tipps angeht für nachher: Falls mehrere Zähne entfernt werden, kauf dir schon mal Tütensuppe. Du wirst die ersten paar Tage den Mund nicht richtig aufbekommen und auch nicht richtig kauen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unwichtig123321
09.07.2017, 23:52

Danke! Ja ich glaub kauen ist nicht

0

Hey (:
Ich musste für meine OP auch mein damaliges Gewicht angeben, mein Termin war aber erst Monate später, in denen ich dann auch abgenommen habe. Allerdings wurden am Tag der OP nochmal alle Daten durchgegangen, wo ich dann über meinen Gewichtsverlust berichtet hab was dann auch berücksichtigt wurde. Du hast sicher noch ein Vorgespräch vor der Op wo du deinem Arzt bescheid sagen kannst (:

Nach der OP war ich auch efinitiv geschlaucht, mein Heilprozess hat aber auch viiiiel länger gedauert als bei anderen. Ich hab in der Zeit viel abgenommen weil ich schlichtweg nichts essen konnte/wollte.Ich konne über anderthalb Monate nur Suppen etc. essen weil ich meinen Mund kaum öffnen konnte. Bin d aber auch eher ein Extremfall gewesen ;)

Bie vielen ist das aber nicht so schlimm und die sind nach ner halben Woche wieder fit (:

Nach der OP ist es ganz wichtig, dass du die ganze Zeit kühlst und die Medikamente nimmst die dein Arzt dir verschreibt. In den ersten Tagen wirst du vielleicht noch nicht wirklich Zähne putzen können, probiers aber trotzdem ein bisschen, und ansosnten Meridol Mundspülung immer nach den Mahlzeiten und nach dem Aufstehen/ vor dem Schlafengehen. Hat mir sehr geholfen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen! Wünsche viel Glück bei der OP und der Genesung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unwichtig123321
09.07.2017, 23:56

Vielen Dank ! Ja konntest mir helfen! Da ich oft schlecht heile kann ich mir vorstellen es wird ähnlich, hoffentlich wirds nicht all zu schlimm

0

Hallo!

Ich denke nicht, dass 1 bis 5 Kilo viel ausmachen. ich würde den Arzt aber einfach vorher nochmal darauf ansprechen, dass und wie viel du abgenommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unwichtig123321
09.07.2017, 23:53

Ok, werd ich machen, danke

0

Kein problem! Es ist völlig egal ob du ein paar kilogramm schwerer oder leichter bist. Weisheitszahn ops gehören zu den alltäglichen sehr einfachen ops, die zahnchirurgen machen soetwas by the way. Du hast ganz einfach Schiss davor! Der op wird vorbei sein, bevor du merkst, dass er begonnen hat. Danach wirst du einige Stunden etwas müde sein, vielleicht sogar schlafen, und das wars! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unwichtig123321
09.07.2017, 23:53

Ok, vielen Dank für die Antwort. Angst hab ich eigentlich nicht da ich ja nichts bemerken werde! Ein hoch aus schmerztabletten und Narkose !

0
Kommentar von Unwichtig123321
10.07.2017, 00:27

:) * upppss falscher smiley 😂

0

Was möchtest Du wissen?