Abnehmen und Muskeln aufbauen! Ist mein plan ok?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ok, du möchtest also eine Expertenmeinung? Dann pass gut auf, denn nur so funktioniert es (egal was alle anderen sagen):

Du musst dich entscheiden, ob du Muskeln aufbauen oder abnehmen möchtest. Beides zeitgleich funktioniert nicht. Dein Körper sieht nicht ein, wieso er sich mehr Muskeln zulegen sollte, wenn er die Energie nicht übrig hat. Für ihn sind Muskeln nämlich energiefressender Luxus.

Also kannst du nur Muskeln aufbauen, wenn du ein Kalorienüberschuss aufweist. Das bedeutet aber gleichzeitig eine Gewichtszunahme. Der einzige Weg ist also, erst zuzunehmen und dabei Muskeln aufzubauen. Anschließend wird das Fett wieder verbrannt, während die Muskeln dabei erhalten bleiben.

Gehe dazu alle 2-4 Tage in der Woche ins Fitnessstudio und trainiere alle Körperbereiche. Ernähre dich dabei kalorienreich und eiweißhaltig. Du musst mindestens 300 Kalorien mehr zu dir nehmen, als du an Bedarf hast. Dieser ist von deiner Größe, Alter, Aktivität und deinem Geschlecht abhängig.

Wenn du dann die Muskeln aufgebaut hast, bleibst du mindestens 300 Kalorien unter deinem Bedarf, um Fett zu verbrennen (erwirtschaftest also ein Kaloriendefizit). Wenn du dich eiweißhaltig dabei ernährst und weiter trainierst, baut dein Körper kaum Muskeln ab (ein wenig Verlust wirst du haben).

Im Übrigen, ist es viel schwerer und zeitaufwändiger, Muskeln aufzubauen, als später das Fett wieder wegzubekommen. Das ist mit ein paar Tricks (und ein wenig Disziplin) wirklich einfach. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xFitnessLife
11.10.2016, 15:35

Mann kann abnehmen und nebenbei Muskeln aufbauen. Jedoch nur in den ersten Monaten. 

0

Hätte mit einem ganz Ganzkörpertrainings plan angefangen um erstmal eine gewissen Kraft aufzubauen wenn du wirklich findest du wiegst zu viel kannst du neben bei noch Cardio machen und etwas abnehmen und danach kannst du dann mit deinem Kraft Training starten mit  den Standart Übungen etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während du definierst kannst du nebenbei auf Krafttraining machen. Defizit von 750 Kcal ist definitiv zu viel. Versuch 200-300 hinzubekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Billiboy123
10.10.2016, 20:40

was ist definieren ? erklär mal bitte für noobs hoch 2 bitte!

0

Du bist schon ein Lauch und weißt abnehmen?

Fänge direkt mit den krafttraining an, dabei würde ich eher die Kalorien hochziehen und zu begin eher öfter cheat days einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Billiboy123
10.10.2016, 20:38

Diggah  ! Mein bauch ist voll speckig :D

0
Kommentar von stillerleser
10.10.2016, 20:39

Das geht im krafttraining weg. Irgendwas muss ja transformiert werden

1
Kommentar von stillerleser
10.10.2016, 20:44

Mal grob mein plan. Startgewicht 110 kg bei 1,82m Alle 2 Tage krafttraining die tage dazwischen Ausdauer. Aber fast durchweg am futtern. Stand nach 10 Wochen 93 kg

1

Das ist  doch totaler Schwachsinn das du erst abnehmen willst wen du sowelche beine hast -> |   . Gehe einfach direkt in einen Überschuss und gut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich an deiner Stelle würde mir richtig Essen rein hauen und trainieren gehen. 

Definieren (abnehmen) kannst du dann ab März/April.

Mfg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?