Abnehmen und gleichzeitig Muskelaufbauen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zeitgleich ist das eher schwierig. Wenn du in eine Diät gehst wird dein Körper Fett abbauen um den Energiebedarf zu decken. Möglicherweise wirst du bei weiterem Training anfangs auch noch etwas an Muskulatur zulegen.

Je weiter du aber in die Diät gehst um so schwieriger wird das bzw. ist es schon schwierig überhaupt die Muskelmasse vollständig zu erhalten. In jeder Diät geht auch immer etwas Muskulatur verloren. Das lässt sich leider nicht ganz vermeiden.

Daher unterscheidet man ja auch Massephase oder Defiphase. Meine Empfehlung: Überlege dir ob du zufrieden bist mit dem was du an Muskelmasse aufgebaut hast. Dann gehst du in die Diät und definierst deinen Körper entsprechend. Beispielsweise um im Sommer "ordentlich" auszusehen. Im Herbst machst du einfach wieder auf Masse fürs nächste Jahr.

So gesehen würde ich an deiner Stelle durchaus noch ein paar Wochen auf Masse trainieren und dann so ab Ende April mit der Defi durchstarten. Low Carb ernähren, weiter trainieren. Grundsätzlich ist das alles keine Kunst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Muskel Aufbau nimmt man gleichzeitig ab da die Muskeln selbst fett verbrennen
Also einfach empfohlenen Tagesbedarf essen und weiter so machen 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?