Abnehmen trotz ungesunden Lebensmitteln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Abnehmen ja, gesund ist das aber nicht. Dem Körper fehlen sämtliche Nährstoffe und du wirst auf Dauer wahrscheinlich krank aufgrund des Mangels. Am besten ist auch eher ein leichtes Kaloriendefizit. Ernähre dich lieber normal und esse etwas weniger, dann neigt dein Körper weniger dazu, Muskulatur abzubauen. Und genauso wichtig ist viel Bewegung und Sport. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theunknownuser0
15.07.2017, 09:12

Danke für die Antwort. Wie gesagt, ich hab nicht vor so eine Diät durchzuführen. Es hat mich nur interessiert, weil ich von jmd gehört hab, dass man nur durch lowcarb wirklich abnimmt. Und da dachte ich mir eben,  dass das nicht sein kann.

0

Entscheidend ist die Kalorienzahl. Auch mit 200g Schokolade über den Tag könnte man abnehmen. Wie "gesund" das wäre, weißt du selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es geht aber du wirst die kcal durch ungesunde Kohlenhydrate bekommen und nicht durch z.B. Eiweiß das führt zu mangelerscheinungen und ist extrem ungesund auf Dauer aber ja du wirst dünner (Muskeln können sich aber dadurch nicht mehr aufbauen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn man aus Kaloriernsicht unterversorgt ist, nimmt man ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?