Abnehmen, schönere Figur bekommen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mach doch täglich oder alle zwei Tage solche Home-Workouts oder geh mit Mama oder Papa oder einer Freundin bzw. einem Freund ein bisschen joggen, wenn du alleine keine Lust darauf hast.

Ich möchte auch nicht alleine ins Fitnessstudio, aber mit nem Freund macht es mehr Spaß, also überrede doch einfach jemanden. :)

Du wirst immer sportlicher, wenn du mehr trainierst und an deine Grenzen gehst. Zu deiner Ernährung habe ich leider keine Tipps, da ich selbst sehr ungesund lebe. :D
Da muss man leider an seinem Durchsetzungsvermögen arbeiten. Ich habe mir mal einen Plan erstellt und wenn man es will, dann kann man sich auch daran halten. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Du Dich beschreibst, ist das die Beschreibung eines vollkommen normalen Menschen. Faul ist die erste Verhaltensweise auf der ganzen Welt. Schon das Wasser ist faul, denn es sucht sich immer den leichtesten Weg. Genauso wie die Elektrizität sucht sich jedes Lebewesen stets den einfachsten Weg, der mit dem niedrigsten Energieaufwand zu begehen ist. So auch jedes Lebewesen, also auch der Mensch. Wobei es bei der Gattung Mensch einige wenige gibt, die unbedingt über den Mount Everest gehen müssen, um zu begreifen, wie klein er doch ist! Du bist also ganz normal, wenn Du faul bist! Du hast auch selbst in Deiner Frage beschrieben, warum Du nicht die süssen Getränke lassen kannst. Du findest es selbst leicht, auf Wasser als Getränk um zu stellen. Aber der kleine innere Schweinehund sagt Dir, daß die süssen Getränke doch viel leckerer sind! Siehst Du selbst, was Dich daran hindert Wasser statt Cola zu trinken? Oder DIch jeden Tag auf den weiten Weg ins Fitneßstudio zu machen? Richtig! Dein kleiner innerer Schweinehund ist der Schuldige! Du mußt Dich also, wenn Du wirklich auf den weiten Weg ins Fitneßstudio machen möchtest, selbst überwinden. Aber wozu benötigst Du ein teures Fitneßstudio, wenn Du doch Treppen im Haus hast, ein Fahrrad hast, mit dem Du die meisten Deiner Wege erledigen kannst? Im  Fitneßstudio hast Du das Alles auch, nur für teueres Geld und dazu noch um total stumpfsinnig auf der Stelle zu radeln oder zu laufen! Wenn unsere Tiere uns so sehen würden und reden könnten, würden die sich an den Kopf fassen und sich fragen, ob die Leute noch nicht gemerkt haben, daß sie nicht vorwärts kommen? Es sieht einfach nur seltsam aus, wenn man die Leute sieht, wie sie auf der Stelle strampeln und nicht vorwärts kommen. Danach geht es natürlich in die nächste Saftbar um mit einem "gesunden" Saft oder Smoothie die gerade so angestrengt abgestrampelten Kalorien wieder aufzufüllen und sogar noch Reseven für das nächste Mal an zu legen! Und schon ist man in einem teuflischen Kreislauf gefangen!
Lange Rede kurzer Sinn, wenn Du Deinen inneren Schweinehund nicht überwindest, dann wird es nichts. Wobei ich anmerken möchte, daß Du in Deinem Alter sicher mit vielem unzufrieden sein wirst, weil sich die Welt und Du selbst sich gerade verändern. Du bist gerade in der Pubertät, die nicht gerade der einfachste Lebensabschnitt ist, den man durchmachen kann und muß. Frauen sind nun einmal sehr selbstkritisch, was ihren Körper angeht. Das hat die Natur so eingerichtet, damit sich die Frauen für die Männer attraktiv halten, um den Nachwuchs zu sichern. Also sein nicht zu selbstkritisch mit Dir und Deinem Körper, er ist gerade in der Auf- und umbauphase vom Kind zum Erwachsenen und da wird so vieles passieren. Das kuriose ist meist, daß die "Problemzonen" von denen die Frauen reden, den Männern gar nicht auffallen oder sogar anziehen! Es ist schon kurios, wie das Menschenhirn so tickt. Na gut, ich schweife schon wieder vom Thema ab. Die ungesunden Getränke sind für Deinen Körper verführerisch, weil sie Zucker enthalten, den unser Gehirn so dringend benötigt um funktionieren zu können. Um Deine Ausdauer zu verbessern, benötigst Du kein Fitneßstudio, welches weit entfernt liegt. Du mußt "nur" den inneren Schweinehund überwinden und Dich selbst dazu animieren Dich täglich auf das Fahrrad zu schwingen und ein paar Runden durch die Gegend zu machen. Eine gute Hilfe hierbei kann ein Hund sein, der die Animation für Dich übernimmt und Dich täglich zwingt Dich nach draußen zu bewegen und Dich zu bewegen! Zudem ist er noch ein prächtiger Kuschelpartner und Seelentröster, der Dich von Deinen körperlichen "Fehlstellen", die keine sind, ablenken kann! Er kann der Personaltrainer sein, den mancher VIP teuer erkaufen muß! Nun noch einmal zu Deinem Wasserproblem. Wasser zu trinken ist eigentlich nicht schwer. Man muß nur den Wasserhahn aufdrehen, ein Glas drunter zu halten und dann muß man nur noch das Glas an den Mund halten und trinken. Aber Du hast das Problem, weil Du die Menge, die Du trinken mußt nicht schaffst. Nun frage ich mich, wer Dir denn die Menge vorgegeben hat? Wenn man immer hört, daß der Mensch mindestens 2 Liter Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen muß, so ist das nicht ganz richtig. Dir ist sicher aufgefallen, daß ich nicht von Wasser geschrieben habe! Denn das wäre zu einseitig betrachtet. Klar ist mit Flüssigkeit das Wasser gemeint. Aber das Wasser versteckt sich oft genug in all unseren Lebensmitteln, die wir am Tag so zu uns nehmen. Denn die bestehen meist aus viel Wasser. Nimm einen Kohlkopf, schnippel ihn klein bestreue ihn mit Salz und dann stampfe ihn in ein Einmachglas. Nach kurzer Zeit wirst Du sehen, wie viel Wasser in so einem eigentlich trockenem Krautkopf drin steckt! Wenn Du nun noch Möhrenstückchen und Wacholder zugibst und das Ganze dann mit Salzwasser bis zum Rand auffüllst und das Ganze dann Luftdicht verschliesst, wirst Du nach ein bis zwei Wochen ein leckeres und mildes Sauerkraut haben, daß dazu noch sehr gesund für Dein Verdauungssystem ist, wenn Du es ohne zu erhitzen essen wirst. Und schon bin ich wieder auf Abwegen vom Thema! Also zurück zum Wasser trinken: Die Menge Wasser die man zu sich nehmen sollte, richtet sich nach dem Bedarf des Körpers. Dieser wird beeinflußt von verschiedenen Faktoren. Da wären die Umgebungstemperatur und der -druck, die körperliche Verfassung und die körperliche Betätigung, die den Wasserbedarf bestimmt. So kann es passieren, daß man 10 Liter am Tag trinken muß, um zu überleben. Das sind dann aber Menschen in Extremsituationen. Im täglichen Leben ist es wichtig, daß man den Wasserhaushalt ausgleicht. Dazu muß man die Flüssigkeit im Obst und Gemüse rechnen, genauso wie die Tasse Kaffee, oder das Mittagessen mit Kartoffeln und Soße, das auch einen Großteil Wasser enthält. Ob Dein Wasserhaushalt ausgeglichen ist, erkennst Du leicht an der Farbe Deines Urins, was aber für Frauen sicher nicht leicht zu beobachten ist! ;-) Also lernt endlich im Stehen pinkeln! ;-) Wenn Dein Urin hell bernsteinfaben bis wasserklar ist, ist Dein Wasserhaushalt in Ordnung. Wenn der Urin dunkel eingefärbt ist, dann solltest Du anfangen etwas mehr zu trinken. Ein weiteres Indiz für Wassermangel ist die Haut. Aber wenn die einen Wassermangel anzeigt, dann ist es schon sehr weit fortgeschritten! Also Wenn Du am Tag so ein bis 2 Líter Wasser trinkst, so ist das als normal an zu sehen. Eine Mindestmenge ist nicht direkt fest zu schreiben. Die einzigste Einschränkung gibt es bei Nierenkranken, denen die Flüssigkeitsaufnahme von ihrem behandelnden Arzt vorgegeben wird. Ich persönlich trinke so zwischen 2 und 5 Liter am Tag und es geht mir gut dabei. Andere Menschen benötigen mehr, andere wiederum weniger. Geh also etwas entspannter mit Deinem Körper und Deiner Ernährung um. Einseitige Ernährung ist immer falsch und schädlich, in der einen wie in der anderen Richtung! Ausgewogenheit ist hier das Zauberwort, wie im ganzen Leben. Vergäll Dir Dein Leben nicht mit all den Zwängen. Genieß Dein Leben und stell Dich mit Deinem inneren Schweinehund gut, dann wird Alles von allein Gut!  Alles Gute! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo IXMMXIII! Du kannst alles durch ein gutes Workout erledigen - sogar von zuhause aus. Schlage Dir Zumba vor. Das ist ein optimales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch von ca. 300 kcal in 30 Minuten. Zumba geht im Verein, im Sportcenter oder zuhause mit einer DVD. Oder gebe mal bei You Tube " Zumba Fitness " ein, da bekommst Du die passenden Videos - Erfolg garantiert. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde dich einfach bei einem sport Kurs an dan musst du dahin gehen geh auf insta und suche dir Bilder von Frauen die dir gefallen wie du ungefähr werden willst und probiere viele low carb Gerichte aus dan klappt das schon und tribk nur Wasser 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...Du sagst ständig du bist zu faul....Dann solltest du erstmal deine Einstellung ändern und einfach aufstehen und ins Studio fahren! Die Wohnung muss auch geputzt werden und das kannst du auch nicht jedesmal auslassen!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IXMMXIII
20.03.2016, 13:11

Aber beim Putzen bin ich motiviert, ich liebe aufräumen und putzen vor allem wegen dem Endergebnis das dabei rauskommt. Klar beim Trainieren gibt es auch ein Endergebnis aber das dauert so lange bis man das erreicht hat und die Ausdauer hab ich nicht.

0

Größe, Gewicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IXMMXIII
20.03.2016, 12:05

Weiß ich beides nicht.

0
Kommentar von user023948
20.03.2016, 12:18

Und woher weißt du dann, dass du Übergewicht hast? Ich habe das unangenehme Gefühl dass du eine Magersüchtige die schon Untergewicht hat, bist!

0
Kommentar von IXMMXIII
20.03.2016, 13:12

Nein das nicht, aber mein Körper gefällt mir überhaupt garnicht, deswegen traue ich mich garnicht mich auf die Waage zu stellen. Bei der Größe bin ich mir nicht ganz sicher, irgendwas zwischen 1,65 und 1,70

0

Ist doch perfekt, wenn du mit dem Fahrrad hinfahren kannst, dann wärmst du dich schon mal etwas auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IXMMXIII
20.03.2016, 11:54

Ja das schon, aber ich bin dafür einfach zu faul und ich hab irgendwie Komplexe alleine zu trainieren.

0
Kommentar von Nishiwaa
20.03.2016, 12:13

Ach Quatsch, das war bei mir anfangs auch so, aber mit der Zeit wird's immer normaler. Du musst einfach ab jetzt 2-3 (je nachdem, wie's dir passt, 3 sind natürlich besser als 2) FESTE Tage festlegen und auch immer gehen. Keine Ausreden, denn die Ausreden werden zur Gewohnheit. Mit der Zeit wirst du dich sogar darauf freuen, trainieren zu gehen.

1

Was möchtest Du wissen?