Abnehmen ohne Sport aus gesundheitlichen Gründen?

7 Antworten

Aus meiner Sicht und Erfahrung taugt da nur eine Ernährungsumstellung. Dieses ganze Zeug was man überall kaufen kann, die einem wer weiß was für Gewichtsabnahmen versprechen sind Murks.

Und wenn jeglicher Sport ausgeschlossen ist, was wäre denn dann mit einfachem Spazierengehen? Bewegung ist nun einmal Bewegung. Egal wie.

Ich hab da etwas für dich das nennt sich Six-Pet das ist ein Plan der dir zeigt wie du richtig isst und nach jeder Mahlzeit satt wirst

1. Ein Glas Wasser vor jeder Mahlzeit

2. Vorspeise zu jeder Hauptmahlzeit
           -Suppe
           -Sticks
           -Salat
3.Hauptmahlzeit,Nachspeise

4.langsam essen

5.Gut kauen

6. in Ruhe ohne Ablenkung

Wenn du nur noch reines Schweinemuskelfleisch und Gemüse isst (jeweils 0.5kg am Tag), dann nimmst du gut ab, weil es satt macht und sehr energieintensiv zu verstoffwechseln ist.

Außerdem nimmt man von Sport nicht ab, sondern zu (Muskeln). Sport macht dich hungrig, weil du viel Energie aufeinmal verbrauchst, sodass du aller Wahrscheinlichkeit mehr isst, als du verbraucht hast. Hierzu gibt es eine vielzahl von Studien, die diesen Effekt vor allem dann aufzeigen, wenn man nur unter einer Stunde Sport pro Tag macht (3-5x die Woche unter 1/2 Stunde ist besonderst schlimm).

Am besten ist es, wenn man seinen Energiebedarf konstant anhebt. Durch Rauchen/Stimulanzien geht das besonderst gut, ist aber auch nicht wirklich gesund.

Was möchtest Du wissen?