Abnehmen ohne reinfall?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Minablume,

Du musst nur wissen was Du isst und wieviel. Das heisst, wieviele Kalorien die Nahrungsmittel haben die Du isst, und Du am Tag benötigst oder verbrauchst. Und dann ganz einfach weniger Kalorien zu dir nehmen als Du am Tag verbrauchst, so nimmst du automatisch ab. Du musst das natürlich nachlesen, aufschreiben und konsequent sein. Zwei mal die Woche Joggen ist sehr gut, so bleibst Du fit und das ist für deine Laune wichtig. Mit schlechter Laune oder Frust greifst du schnell mal nach Süßigkeiten oder anderem. Du solltest aber die 30 Minuten Grenze überschreiten. Ich weiß das erst nach ca.30 Minuten Höchstleistung die Fettreserven im Körper angegriffen werden wenn die Kalorien die Du vorher zu dir genommen hast verbraucht worden sind. Ich war auch Joggen und bin dabei nach Kilometern gegangen, erst ganz wenige und dann immer gesteigert. So kommst Du auf Dauer "locker" über deine 30 Minuten Grenze und greifst deine Fettreserven an. Ich habe so 22 Kg geschafft. Mineralwasser ist die Grundlage beim Abnehmen (je nach Gewicht, Alter, Größe, Temperatur und Leistung) -bei normalen bedingungen ca. 2-3 Liter pro Tag. Der Körper besteht zu ca.69% aus Wasser. Wenn dieser Wert in Ordnung ist fühlt man sich auch besser als wenn Wasser fehlt. Ist der Bauch mit Wasser voll hat man weniger verlangen nach Essen. Du kannst eigentlich alles Essen, es kommt nur auf die Menge an die Du zu dir nimmst. Gesund ist alles, es kommt nur auf die Menge an. Wenn Du es dir einfach machen willst, vermeide Limonaden und Süßigkeiten. Auch Orangensaft, Bananen, Rotkohl, Fruchtige Mixgetränke und Alkohol sind wahre Kalorienbomben. Kürze Fett, Öl und Zucker (alles was Fett und süß ist) beim Kochen auf ca. die hälfte und Iß mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt mit Obst und Gemüse dazwischen. Und lass Dir Zeit. Gewicht zunehmen ist einfach und geht schnell, abnehmen braucht seine Zeit. Wenn Du nicht nachlässt und nicht mit Gewalt an die Sache rangehst, wirst Du (wenn Du deine Werte notierst) auch etwas vom Erfolg sehen.

Schönen Gruß und viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das joggen ist eine Super idee! Mach weiter so! Nun zur Ernährung ( dies ist aber keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung die du immer einhalten solltest! Denn wenn du danach wieder normal isst, kannst du schnell wieder zunehmen. Das ist unter dem Namen ' jojo- Effekt ' bekannt ) morgens kannst du richtig reinhauen. Natürlich nichts süßes aber etwas gekochtes darfst du essen! Du musst sogar etwas essen, denn sonst hast du nicht genug kraft für den Tag. Außerdem kann es zu Heißhunger am Abend führen. Trinke auch ungezuckerten grünen Tee! Lasse ihn etwas länger einwirken, dann wird er bitterer. Das ist besser so, denn durch seinen bitteren Geschmack verhindert er Heißhunger! Außerdem verbrennt er Kalorien! Zu Mittag darfst du normal essen. Also wieder etwas gekochtes. Allerdings nicht über 15 Uhr. Ab da solltest du nur Obst und Gemüse oder einen Natur Jogurt essen. Suche im Internet nach obstshakes die du dann selber machen kannst. Ein Super Süßigkeiten Ersatz und sehr gesund! Wenn du wieder Heißhunger bekommen solltest, dann nimm den grünen Tee oder ein Pfefferminz Bonbon :-) ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :-) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joggen ist eine gute Idee. Ernähre dich einfach gesund mit z.B. Obst, Gemüse und so weiter. Verhungern bringt nichts, denn irgendwann hast du dann das doppelte Gewicht( jojo effekt). Ich an deiner Stelle würde vlt. so auf 3 mal die woche 30min erhöhen und versuchen weniger Zucker undso zu essen. Bei mir hat es geklappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass du sport machst, ist super !!

kohlenhydrate am abend einfach streichen!! Am anfang fällt es einem schwer, aber von Zeit zu zeit geht das schon

vor jeder mahlzeit ein glas wasser/mineralwasser/tee o. zucker tricken. dein hungergefühl wird kleiner

nicht auf großen tellern essen. nimm einen kleinen teller und die portion sieht dadurch größer aus und dein gehirn macht blitz und du isst weniger.

viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wichtigste hat du nicht mitgeteilt: alter, grösse und gewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?