Abnehmen ohne jojo effekt, hat jemand tipps?

3 Antworten

Das Ganze klingt doch schonmal ziemlich gut :) Ich habe innerhalb 3 Monaten "nur" 5kg abgenommen, was eigentlich schon recht viel ist, deshalb würde ich dir raten,mit deinen 10kg als Ziel dir nicht allzu viel Hoffnung zu machen, da das schnelle Abnehmen auch teilweise nicht gesund für den Körper ist :/ Ich hatte das selbe Problem dass ich nachdem ich 2 Wochen keine Süßigkeiten o.Ä. gegessen habe, und dann nur ein kleines Stück Schokolade, die krassesten Fressattacken bekommen habe o.O Ich denke es wäre besser wenn du die ganze Sache langsam angehst:

Von Work-out zu Work-out ein höheres Ziel setzen (z.B. erst 10 Sit-ups, am nächsten Tag 20, usw.) damit du deinen Körper nicht überanstrengst und er sich an das Training gewöhnen kann :)

Nicht direkt die krasse Diät machen, sondern klein anfangen, weil sonst der Fall mit den Heißhungerattacken eintreffen könnte. Versuch erstmal 3 Wochen keine Süßigkeiten zu essen und danach erst langsam deine Ernährung umstellen (wie z.B. anstatt eine Scheibe Brot mehr, lieber eine Tomate oder einen Apfel oder so :))

Und das Wichtigste: Sei mit deinen Fortschritten zufrieden, auch wenn sie noch so klein sind!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und in meiner Antwort ist nicht allzu viel Müll enthalten xD

LG :)

Die Zielwerte klingen realistisch. Nimm Dir nur für den Sport nicht zu viel vor, was Du hier schreibst kann schnell in Frustration ausarten wenn Du nicht täglich Deine SitUps durchführen kannst (was ganz schnell passiert).

Du kannst prinzipiell alles essen und der Griff in die "Gummibärchentüte" ist ebenfalls erlaubt und für das Wohlgefühl wichtig. Ich kann Dir folgende Tipps geben:

  • Iss regelmäßig (versuche die Zeiten in etwa einzuhalten, auch wenn Du keinen Hunger verspürst - dann ggf. weniger essen)
  • Iss fettreduziert, salz- und zuckerarm (Kohlehydrate zu reduzieren ist auch kein Fehler), eiweiß- und ballaststoffreich
  • rotes oder weißes Fleisch (Rind oder Geflügel)
  • moderate Bewegung ist ausreichend. Strammes Spazieren genügt, mehr darf sein, aber übertreibe es nicht. Steigere Dich langsam und setze Dir realistische Ziele!

Deine weiteren Vorhanen wie viel Gemüse, wenig Kohlehydrate etc, sind ein guter Ansatz und ich habe die Erfahrung gemacht, dass Naschen okay ist, am besten direkt nach der Mahlzeit (dann ist das Lustgefühl schneller befriedigt weil man bereits satt ist). Falls später, dann nimm Dir eine Portion und lege sie vor Dich, nicht aber die ganze Tüte und hole Hand für Hand da raus.

Viel Erfolg!

Dankeschön :) & ja Süßigkeiten und Schokolade waren bei mir noch nie ein muss also wäre das kein problem denke ich :)

0

das ist ganz einfach,du darfst alles essen,egal was,nur darfst du nicht unkontrolliert essen sondern musst immer die Kalorien berechnen und am besten aufschreiben.das einzige was zählt ist dass du ein bestimmtes kalorienmaximum täglich nicht überschreitest,so hält man sein wunschgewicht sein leben lang

Wie werde ich den JoJo-Effekt wieder los?

Hallo zusammen,

ich habe über einen längeren Zeitraum eine ziemlich radikale Diät durchgehalten, bei der ich wirklich sehr wenig esse. Ich habe dadurch etwa 10kg abgenommen. Jetzt hat sich bei mir natürlich sehr stark der JoJo-Effelt eingeschlichen. Ich nehme extrem schnell zu wenn ich auch nur etwas mehr esse als ich es von der Diät gewohnt war. Dass die Diät nicht die beste Idee war ist mir nun klar und so eine mache ich bestimmt nie wieder.

Jetzt ist meine Frage...wie kann ich meinen Körper wieder an mehr Nahrung gewöhnen und dabei meinen JoJo-Effekt bestmöglich umgehen?

...zur Frage

Wäre der Jojo-Effekt dann möglich?

Nehmen wir an, ich fange an 1 Monat lang oder mehr zu fasten also wirklich nichts essen und nur Wasser und danach aber wirklich sehr sehr wenig esse, kann der Jojo-Effekt nicht vorkommen oder ?

...zur Frage

Starker Jojo-Effekt!?

Hallo :) erstmal frohes Jahr an alle!

Ich habe ein großes Problem... Habe Bulimarexie mit Schwerpunkt Anorexie, ich esse pro Tag zwischen 50 und 100 kcal und mein Körper macht komplett stopp mit abnehmen, deswegen habe ich mir vorgenommen dass ich meine Kalorienzufuhr steigere

Für mich existieren aber nur extreme wegen meiner ES Essanfall oder hungern, heute habe ich mehr gegessen aber um 20:00 einen Heißhungeranfall bekommen und mich wieder übergeben aber etwas drin behalten :(

wenn ich meine kalorienzufuhr schaffe auf 600 pro Tag zu erhöhen, nehme ich wieder alles zu? Ich bin 13, weiblich, 1,76 m groß und wiege 64,9 seit einer Woche :(

Ich habe seit Juli/August 20 kg abgenommen, 8 kg gesund dann begann die Essstörung :( Ich will weiterhin abnehmen und mein Therapeut hat gesagt ab 60 kg käme ich in eine Klinik... Aber da bin ich doch noch nicht untergewichtig!? und ich will halt noch mehr abnhemen wenigstens bis 55 kg

Bitte keine Antowrten mit Therapie, ich bin dort bereits

Dankeschön für alle ernstgemeinten Antworten! :)

...zur Frage

2 kg abgenommen?

War im Urlaub, haben viel Sport gemacht ( Wandern, Radfahren etc.) & auch manchmal vergessen zu essen & daheim wiege ich jz anstatt 48 kg 46 kg & bin 158 cm groß. Werde ich jz den Jojo- Effekt bekommen?

...zur Frage

Jojo Effekt wenn man Abends nichts isst?

Ich habe meine Ernährung sehr umgestellt und will das auch beibehalten. Ich esse Sachen mit wenig Kalorien zu Mittag und Abends nichts oder nur ein kleines Magerjoghurt oder etwas Gemüse. Aber gibt es einen Jojo Effekt wenn ich manchmal abends nichts esse und manchmal schon? Sport mache ich abends jeden Tag.

...zur Frage

Keine ahnung wie man einen jojo effekt vermeidet ?

Ich will abnehmen...... ich pass auf meine ernährung auf und mache sport und für mich das wichtigste ich esse nach 19 uhr Nichts mehr ..... ich versteh aber nicht wieso der jojo effekt bei dieser abnehm art nicht eintritt ich will natürlich auch keinen jj-effekt !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?