Abnehmen ohne Hungern und wenig Sport..?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ernährungsumstellung. Ganz einfach. Keinen industriellen (oder zumindest sehr wenig) Zucker, nur gesunde Kohlenhydrate. Damit meine ich: Kartoffeln, Reis etc.

Btw: Kartoffeln sind die Kalorienärmsten und gesündesten Kohlenhydratbomben und Energielieferanten die es gibt. Also iss Kartoffeln. Außerdem sind Kartoffeln sehr vielfältig und lassen sich gut in den Speiseplan integrieren.

Finde eine Kalorienanzahl heraus, mit der du dauerhaft leben kannst. Diäten bringen nämlich nichts. Wenn du Hunger hast, iss etwas (es muss ja nicht viel sein).

Trinke viel! Das meine ich ernst. Am besten Wasser, oder Tee. Mindestens 2 Liter am Tag.

Iss am Abend Kohlenhydratarm und hauptsächlich leichte Sachen (kein Steak, oder Schnitzel etc.)

Weizen ist der dickmacher schlechthin. Also am besten alle Lebensmittel, die Weizen enthalten, meiden.

Iss frisch. Keine Fertigprodukte (außer es geht mal nicht anders) und immer selbst kochen. Frische Zutaten verwenden.

Essen nicht essen, sondern genießen. Damit meine ich langsam essen und sich Zeit dafür lassen. Dazwischen immer etwas trinken. Kaue dein Essen bewusst, schlinge es nicht herunter.

Sport. Ich weiß, dass du geschrieben hast, dass du wenig machen willst. Aber wenig ist nicht nichts. Sport muss nicht zwingend anstrengend sein, ein bisschen Bewegung reicht schon. Auch wenn du nur für 15 Minuten spazieren gehst, das reicht schon. Mit der Zeit kannst du deine Zeit immer auf 5 min steigern, sodass du immer mehr Bewegung machst. Radfahren kann ich dir auch empfehlen. Radfahren ist nicht anstrengend und verbrennt viele Kalorien. Mit Musik macht alles auch mehr Spaß.

Außerdem:

Zucker ist genauso eine Droge, wie Koffein und Nikotin. Daher würde ich dir erst einmal raten, auf Zuckerenzug zu gehen und dir den ganzen Zucker abzugewöhnen. Am Anfang ist es schwer, aber bereits nach ein paar Tagen Verzicht, wird das Verlangen immer geringer.

Das heißt nicht, dass du dir nichts mehr gönnen darfst. An deinem Geburtstag, oder wenn du dich mal mit Freunden triffst, darfst du natürlich auch ein Stück Kuchen essen.

Alles in allem gilt:

Die Menge machts.

Ich kann dir die App "Lifesum" empfehlen, damit habe ich es geschafft, meine Kalorien im Überblick zu behalten und dauerhaft abzunehmen.

Ps: Ich bin kein Ernährungsexperte. Meine Tipps erschließen sich lediglich daraus, was mir geholfen hat.

Lg und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Damnnumbb
19.06.2017, 21:07

Vielen Dank :)  Ich werde mir die App gleich downloaden

0

Ein BMI von 19 ist, wie du selbst schon festgestellt hast, im Normalbereich.

Abnehmen bei Normalgewicht ist ungesund - und der Normalbereich ist nicht dazu da, abzuschätzen wie weit man sich runterhungern "darf". Er ist dazu da, um festzustellen, ob man in einem gesunden Gewichtsbereich ist. Und das bist du.

Keine Abnehmtipps für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Gewichtsproblem hast du aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Body Wrapping (GOOGLE MAL)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?