Abnehmen ohne blöde Diät?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In erster Linie hilft neben einer gesunden und ausgewogenen Ernährung einfach Sport. Ist halt leider in vielen Fällen so. Und auch hier ist Sport nicht gleich Sport.

Aber es kann auch kKrankheitsbedingter- / und Medikamentäres Übergewicht da sein. Das muss man dann aber mit seinem Arzt klären lassen. Nicht selten gibt es hier Probleme mit Schilddrüse und Co.

Im aller äußerten Fall, sofern nötig (was man ebenfalls Ärztlich begutachten muss), sollte man sich bei der Adipositas-Sprechstunde in einem Krankenhaus darüber unterhalten. --- Und ggf. wenn nötig, eine OP in die Wege leiten.

Aber bis dahin ist es eh ein langer Weg und in der Zeit muss man eh gewisse Dinge nachweislich erbracht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSoziale
22.01.2017, 15:37

Ich leide unter einer Schilddrüsenunterfunktion und nehme L-Thyroxin 125.

Ich bin an meinem Gewicht schon selber schuld, denke ich. Mangelnde Bewegung und unmengen an Süßigkeiten.

Adipositas bin ich glücklicherweise noch nicht, aber danke :)

0

wenn du nicht gerade krank bist und darum schwierigeiten hast abzunehmen, ist eine ausgewogene ernährung der sicherste weg . dazu noch egelmäßig etwas bewegung und geduld. wenn du in einem jahr 10 kg abnehmen kannst , ist das ok und hat auch keinen jojo effekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Otilie1
22.01.2017, 15:40

das kann aber auch mit deiner schilddrüse zu tun haben - hast du deinen arzt mal drauf angesprochen ? die freundin meines neffen  hat dieses hashimoto - autoimunkrankhiet ?! - schau da mal nach

0

du hast recht. du mußt keine diaet machen. ich bin jetzt 62, betreue mein mutter, bin ständig auf achse, die einzige Sportart die ich mach, ich fahre mit dem rad zum einkaufen. ich nehme durch den stress den ich habe, weder zu noch ab. viel glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst du kennst dich aus mit gesunder Ernährung.......

Auch schreibst du , du willst wieder normal Essen können ohne Einschränkungen...

Genau das kannst du mit gesunder, vollwertiger Ernährung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal auf die Seite www.10in2.at. Das dürfte für dich passen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSoziale
22.01.2017, 15:35

Danke, auch das habe ich schon hinter mir.

Auch 5:2 und 16:8 aber jegliche Einschränkungen in Lebensmitteln, oder dem Zeitpunkt....entwickelt sich bei mir zum Gegenteil :(

Ich möchte endlich wieder normal essen, gesund und nur dann wenn ich Hunger habe und nicht aus Angst, das ich morgens oder die nächsten Stunden nichts mehr essen darf.

0

blabla eine Diät nach der anderen......

höf auf Süßigkeiten zu essen, drink kein Cola zeug sonder NUR Wasser und esse nicht was zu viel Fett hat 

mehr braucht es nicht 

hat bei mir auch geklappt, war fett hab das gemacht was ich geschrieben habe und jetzt bin ich nen Spargel 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSoziale
22.01.2017, 15:34

Vielen Dank, wie gesagt ich kenne mich super mit Ernährung aus.

Ich trinke keine Cola, und Süßigkeiten....ja die sind mein laster. Aber einfach zusagen " Hör damit auf" ist nicht sehr hilfreich!

Einem Depressiven Menschen sagst du ja auch nicht" Sei einfach glücklich, das leben ist schön!" ;-)

0

Also ich schwöre ja auf weight watchers 🤔

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSoziale
22.01.2017, 15:50

Auch dort war ich schon geschlagene 3 mal Mitglied innerhlab der 10 Jahre! Ich habe immer wunderbar mein Wunschgewicht erreicht....aber nach 1 Jahre zack wieder mehr auf den Hüften

0

Was möchtest Du wissen?