Abnehmen nur durch Wasser?Wie geht das?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zwei Liter voll gezuckerter Erfrischungsgetränke können durch ihren Zuckergehalt schon fast 1000 kcal enthalten. Dennoch finde ich es erstaunlich, wenn man allein durch eine Getränkeumstellung 13 kg in zwei Monaten abnimmt. Da muss auch noch zusätzlich etwas mit der Aufnahme fester Nahrung passiert sein. Ich vermute, dass durch den Verzicht auf gezuckerte Getränke die Schwankungen des Blutzuckerspiegels nicht mehr so heftig waren und dadurch Heißhungerattecken vermindert wurden. Dadurch hast du dann automatisch kleinere Portionen gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erst Mal zum Wasser: Im Gegensatz zu Eistee und Cola ist Wasser kcal-frei. Du hast also wahrscheinlich einfach kcal eingespart und dadurch abgenommen.

Wenn du abnehmen möchtest, dann musst du mehr Energie verbrauchen, als du zu dir nimmst. Wie du das machst, ist deine Sache. Du kannst sowohl kcal einsparen (also weniger als 2367kcal essen) oder einfach Sport machen und so deinen kcal-Bedarf erhöhen. Wieso willst du 2000kcal verbrennen? Also mein Tipp für eine angeheme Abnahme wäre ja pro Tag nicht mehr als 500kcal einzusparen, da man das meistens nicht lange durchhält. Auf der anderen Seite kannst du natürlich so viele kcal verbrennen (durch Sport) wie du willst, aber ich kenne niemanden, der so viel Zeit hat und täglich 1000kcal verbrennt (dauert einfach zu lang :-)). Am besten wäre wohl ne Kombination aus beiden Varianten. Spare ein paar Kcal am Tag ein und mach dazu noch Sport.

Als Faustregel gilt, das 500 eingesparte kcal (oder durch Sport verbrauchte) eine Abnahme von etwa 100g ergeben.

Zu schnell abnehmen ist meistens übrigens nciht sehr gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst weniger Energie zu dir nehmen, als du verbrennst, so rum stimmt's. Ein Spitzensportler, der kann am Tag mehrere tausend kcal zusätzlich verbrennen.

Ich vermute, mit "Energiebedarf" ist der Gesamtumsatz gemeint, also die Energie, die mit allen Aktivitäten täglich verbrennst. Was du zusätzlich brauchst, ist dein Grundumsatz, das ist die Energiemenge, die dein Körper mindestens braucht, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Ich rate mal, dass der irgendwo bei 1700-1800 kcal liegen wird. Diese Menge darfst du nicht regelmäßig unterschreiten bei der Nahrungsaufnahme.

Wenn du also am Tag 1900 kcal über Nahrung zu dir nimmst und durch zusätzliche Bewegung, also Sport, weitere 200-300 kcal verbrauchst, dann hast du schon ein Energiedefizit und nimmst ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser enthält im Gegensatz zu den anderen Getränken keinen Zucker. Du nimmst also schon deshalb viel weniger Kalorien zu dir.

Abnehmen kannst du, indem du die Kalorien reduzierst oder mehr verbrauchst, als du zu dir nimmst. Dabei sollst du natürlich unterm Strich nicht mehr als den empfohlenen Tageswert erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Depolt3
16.10.2012, 19:42

Heute lag mein wert bei 1500kcl also weit unter der benötigten Menge.das heißt doch dann, wenn ich jeden Tag ca. 500 kcl unter meinen benötigten Wert zu mir nehme, nehme ich nach und nach ab?

0

Na klar kannst du dadurch abnehmen! Hast du mal drauf geguckt, wie viel Kaloorien in 100ml Cola drin sind!?! Oder wie viel Zucker alleine in einem Glas drin ist, das ist extrem! Wasser hingegen hat keine einzige Kaloriee!!!

Abnehmen funktioniert nach dem Prinzip, weniger Kalorien zu sich zu nehmen, als tatsächlich verbraucht werden. Du brauchst bei deiner Körpergröße, bei deinem Gewicht und bei deiner körperlichen Akrivität 2367kcal, um nicht ab zu nehmen. Wenn du diese Zufuhr auf 2200kcal reduzierst wirst du sehen, dass du auch hier abnimmst, bis du bei dem Gewicht angekommen bist, bei dem du am Tag genau 2200kcal vrebrauchst. Dann kannst du es erneut reduzieren und so weiter. Mach aber bitte keine Null-Diät, weil irgendwann wirst du wieder anfangen, "normal" zu essen und dann nimmst du wieder zu... Versuch einfach, eine Ernährung langfristig so um zu stellen, dass du nicht mehr als 2000kcal zu dir nimmst.

Viel Glück und LG, Ricci

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Depolt3
16.10.2012, 19:54

Nunja vielleicht sagen das viele, aber mich hat eine Motivation gepackt, die ich selber nicht beschreiben kann.Ich verzichte jetzt seit 1 Woche auf Süßigkeiten und nehme nur 3 Mahlzeiten zu mir und am Abend versuche ich weniger zu essen und mehr zu trinken.Denkst du ich schaffe das beizubehalten?Abnehmen wird ja logischer Weise immer schwerer, da wenn man abnimmt der Energiebedarf sinkt und man noch weniger Kalorien zu sich nehmen müsste.

Das schafft man dann wohl doch nur durch viel Sport ;)

0

Da Cola und Eistee sehr viel Zucker haben,kann ich mir gut vorstellen,das man abnimmt,wenn man nur Wasser trinkt. Aber 13 kg finde ich etwas viel. Wenn du 2367Kcl zu dir nehmen kannst ohne dabei abzunehmen,würde ich ,falls du abnehmen willst,weniger als diesen Wert zu dir nehmen. Abends und Mittags leichte Sachen wie Gemüse und Obst und Morgens kannst du ruhig gut frühstücken mit Eier,Quark,Hüttenkäse und Marmelade. Dazu Schwarzbrot und fettarme Margarine. Sport kannst du ruhig machen,aber nur langsam steigern. Dann nimmst du bei ca 2000 kcal auch noch gut ab. Aber um es vorab zu sagen,du hast schon reichlich abgenommen und erstmal checken wieviel du noch abnehmen musst. Deinen BMi ausrechnen und dann entweder abnehmen oder ganz normal essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also das mit dem Wasser ist nicht schwer.

Schau einfach mal auf die Zutatenliste bei Cola und Co. Da ist ja überall ein Haufen Zucker drin.

Ausserdem haben die ganzen Getränke einen Haufen Kalorien, die Du dann neben Deinen Mahlzeiten zusätzlich zu Dir nimmst.

Bei Wasser machst Du das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Eistee und Cola Gifte enthalten,die sich als Schlacken festsetzen..Durch`s Wasser-trinken,fällt die Verschlackung weg,und die schon vorhandene wird durch das Wasser ausgeschleust...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terezza
16.10.2012, 19:42

und die Schlacken haben 13 KG gewogen? das glaubst du doch selber nicht.

0
Kommentar von Paguangare
16.10.2012, 19:58

Was sind denn "Schlacken"? Könntest du mir erklären, was für chemische Stoffgruppen das sind?

Eistee und Cola enthalten keine Gifte, es sei denn, man bezeichnet den Zucker (Saccharose, Glucose, Fructose) als Gift (Stoff, der für den Menschen schädlich ist, wenn er zuviel davon konsumiert).Neulich gab es einen entsprechenden Artikel über die Droge Zucker im SPIEGEL.

Der überschüssige Zucker aus den Getränken wandelt sich im Körper in Fett um, das im Fettgewebe gelagert wird.

Es gibt keine Schlacken im Körper. Schlacken sind Rückstände von Erzen, wenn man Metalle daraus gewonnen hat.

0

Was möchtest Du wissen?