Abnehmen motivationn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Motivation muss aus dir selbst kommen. DU willst dich verändern, DU hast ein Ziel, welches du erreichen möchtest. Also musst DU wissen, was dich motivieren kann.

Setze dir Ziele, mehrere, erreichbare und verfolge sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst an die schönen Frauen denken, die dann alle auf dich stehen werden, wenn du abgenommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein sehr schwieriges Thema.

Essen ist wie eine Sucht da es ja auch ein Belohnungszentrum stimuliert. Da das bei dem Abnehmen ausbleibt wirds hier sehr schwierig.

Eigentlich musst Du Das Essen nur gesünder gestalten. Also Kohlehydrate reduzieren und rausfinden was alles gesund ist und schmeckt, also dennoch wie eine Belohnung wahrgenommen wird.

Viel Sport ist wichtig um den Grundumsatz zu erhöhen und auch hier kann man das Belohnungszentrum aktivieren (Strecke geschafft, oder ein sportlicher Wettkampf der gewonnen wurde, mehr Gewicht geschafft beim Krafttraining usw.).

Wenn Du also das Ganze nicht als Diät siehst sondern als eine permanente Verhaltensumstellung, dann hat das eine Chance. Alles andere hat keine.

Das ist aber mit das schwierigste überhaupt. Es ist wie für einen Raucher, der nach 20 Jahren aufhören möchte oder ein Heroin Süchtigen der Clean werden will. Einfach eine extrem große Hürde.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hönge dir ein Kilo pures Fett vor dem Spiegel und denke immer daran das du dies in dir hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?