Abnehmen mit Verzicht auf Kohlenhydrate (Abends)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hab vorhin gehört das garkeine Kohlenhydrate essen eh keinen Sinn macht da dadurch ein Jojo-Effekt entsteht. Am besten nur morgends einmal Kohlenhydrate und dann Mittags und Abends halt darauf verzichten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse seit Jahren am Abend keine Kohlenhydrate (oder versuche sie in der Regel zu minimieren.) Fakt ist: Dein Körper braucht am Abend keine Kohlenhydrate, dass steigert nur deine Insulin-Ausschüttung und hemmt die Fettverbrennung.

Wenn du nicht darauf verzichten willst, dann iss diese am morgen zum Frühstück. Da kann der Körper diese gut gebrauchen und verstoffwechseln.

Selbst Mittags kannst du noch Kohlenhydrate essen. Aber 3-4 Stunden vor dem Schlafen würde ich nur noch Eiweiß und gute Fette zu mir nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onyva
12.07.2016, 10:23

das ist leider überholt. es gibt studien die belegen, dass carbs am abend keinen einfluss darauf hat und sogar die gruppe die abends carbs gegessen hat, mehr fett verbrannt hat

http://www.bodybuilding.com/fun/carbs-at-night-fat-loss-killer-or-imaginary-boogeyman.html

http://www.muscleandfitness.com/nutrition/meal-plans/late-night-carbs-and-body-fat

@ helloitsmemary: Klar kannst du abends die carbs streichen, am ende kommt es aber auf deine kalorienbilanz an. 

0

Also da streiten sich ja alle was am besten ist. Jeder hat angeblich einen Test durchgeführt, der genau das Gegenteil von einer Behauptung vorzeigt. 

Deswegen sag ich dir, versuch dir das rauszusuchen mit dem du am besten auskommst. Natürlich muss der gesunde Menschenverstand dir schon sagen wenn etwas komplett Mist ist.  Ich esse z.B. abend Kohlenhydrate und nehme trotzdem ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?