Abnehmen mit Schilddrüsenunterfunktion! Bitte um Hilfe!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Hypothyreose ( Schilddrüsenunterfunktion) ist es sehr schwer abzunehmen. Du solltest auf alles verzichten was dick macht wie z. Bsp.: Saucen, versteckte Fette, selten braten, am besten nur dünsten oder mit Gemüsebrühe verfeinern, gesunde Gemüseaufläufe u.s.w. Sport ist ein guter Fettkiller, aber man sollte es nicht übertreiben, wie in deinem Fall! Vom Geflügel die Haut nicht mitessen, da sie sehr fettig ist! Du solltest den Kalorienbedarf nicht über 1200 kcal. haben! Um abzunehmen solltest du auf Alkohol und Kohlenhydrate verzichten!!! Abends, ab 16.00 Uhr nichts mehr essen! Vor jeder Mahlzeit ein bis zwei Gläser Wasser trinken, damit hast du den Hunger vorab gestillt !!! Kleine Mahlzeiten (5 Portionen) zuführen und halt viel Wasser trinken. Du kannst am Anfang zur Hilfe nehmen "Formoline L 112". Dieses ist in der Apotheke frei verkäuflich! Aber es wirkt!!! LG

Was mache ich, wenn ich im Krankenhaus bin, da gibt es erst um 17.45Uhr Abendessen?

0
@Carlystern

Bestelle vorher Salat oder Obst, was du zum Abend essen kannst. Sage dem Krankenhauspersonal, dass du am abnehmen bist. Dafür haben die Verständnis! Die Schilddrüsentabletten solltest du mitnehmen! Ich spreche aus Erfahrung! Bitte als hilfreichste Antwort bewerten, danke! Bei Rückfragen stehe ich dir gerne zur Verfügung! LG

0
@savante

Geht nicht bekomme das essen vorgesetzt. Habe eine Leistenbruch OP. Nkormales Brot bekommt man da auch nicht. Ich bekomme am Anfang immer Weißbrot

0
@Carlystern

Zunächst frage ich mich, was das für ein KH ist? Normalerweise füllt man Essenskarten für 1 Woche aus und man kann auswählen zwischen Voll - oder Diätkost. Weißbrot macht zwar dick, ist aber am Anfang verträglicher für den Magen und für die Stuhlentleerung, da du ja an der Leiste operiert wirst und du bei der Stuhlentleerung nicht so pressen darfst, wegen der frischen Narbe. Sicherlich wirst du am 7. Tag entlassen, dann kannst du weiter diäten!

0

wenn die hormondosis passt, dann bist du in der normalfunktion und kannst genau so abnehmen, wie jeder andere gesunde mensch auch. lass die werte nochmal prüfen, ob die dosis ausreicht. den leistenbruch kannst du ja behandeln lassen.

Wird er auch. Aber wie kann ich vorher wenigstens mal ein-zwei Kilo abnehmen.

0
@Carlystern

ohne normaleinstellung wird das nichts. deshalb warte bitte bis die dosis richtig eingestellt ist. ich kann dir aus eigener erfahrung versichern: dann geht das wieder ganz normal mit weniger essen und mehr bewegen. wie schon gesagt: lass bitte deine schilddrüsenwerte nochmal prüfen.

0
@Nussbecher

Werden gerade überprüft. Aber das wichtigste ist jetzt erst einmal die OP.

0
@Carlystern

Am Anfang hat das abnehmen auch sehr gut geklapp. Doch jetzt nicht mehr. Im Gegenteil.

0

habe was von adderall mal gehört, ist aber jetzt nicht soo legal. ansonsten viel jot oder nimmst du das schon? obst hat sehr viel zucker, ess einfach wenig, n bisschen von allem ist klar, wenige kohlehydrate, keinen weißen reis, und für das wohlmöglich fehlende obst: orthomol oder vitamin c. sport hilft weniger als einfach nicht essen. ansonsten versuch mal yoga wenn das mit dem leistenbruch geht, müsste aber eigentlich, weil es tausende verschiedene übungen gibt

Obst hat doch nur Fruchtzucker. Viele empfehlen und sagen, dass man dieses unbegrenzt essen kann. Auch in der Kurklinik.

0

Schilddrüsenunterfunktion->Medikamente->Abnehmen?

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion ist doch der Stoffwechsel verlangsamt oder? Das heißt wenn man Medikamente dagegen nimmt, müsste der Stoffwechsel schneller werden, aber dann nimmt man doch ab... oder? Ich hab nämlich Schilddrüsenunterfunktion und mir hat sich sofort diese Frage gestellt...

...zur Frage

schilddrüsenunterfunktion (Brauche Hilfe)

Warum kommt es bei einer Schilddrüsenunterfunktion zu Symtomen wie Zwergwachstum, gestörtem Skelettwachstum etc.?

...zur Frage

Schilddrüsenunterfunktion, nimmt man unbedingt immer zu?

Hallo Leute, bei mir wurde vor kurzem eine Schilddrüsenunterfunktion fesgestellt , mein Blutwert lag bei 6,2 weshalb keine Tabletten eingesetzt wurden, da es nicht nötig sei. Ich hab immer gedacht , dass man bei einer Unterfunktion enorm zunimmt , da der Körper ja zu wenig Hormone produziert , jedoch habe ich Gott sei dank noch gar nicht zugenommen, dies liegt daran , dass ich extrem aufpasse was ich wann esse .Das einzige was auffällt ist , dass mein Hals etwas angeschwollen ist , Grund dafür ist , dass sich der Umfang von 20 auf 36 vergrössert hat. Jetzt will der Arzt mir Medikamente für die nötige Hormonproduktion aufschreiben . Meine Frage : Wenn ich diese Tabletten nehme , könnte ich doch gar nicht wegen der Schilddrüse enorm zunehmen oder ? Ich meine diese Tabletten regeln das ganze doch wieder in den Normalbereich? Ixh verstehe nicht warum die meisten dann so zunehmen?

Danke schonmal 18 J , weiblich , 1,76 m und 64 kg

...zur Frage

Schilddrüsenunterfunktion ohne ft3 oder 4 gemessen, medikation nicht ausreichend?

Hallo,

bei mir wurde vor ca. 2 Wochen per Bluttest eine Schilddrüsenunterfunktion tsh -3,52 gemessen. Dabei wurde aber nicht der ft3 oder ft4 gemessen sondern nur der tsh. Ich bekomme jetzt L-Tyroxin 0,25mg. Davon muß ich täglich eine nehmen. Doch meine Symptome werden und werden einfach nicht besser. Noch immer leide ich unter Nachtschweiß, ich bin total nervös und aggressiv und schlafe nicht besonders gut. Das habe ich dem Arzt damals alles gesagt da dies ja eigentlich Anzeichen einer Überfunktion sind, aber er meinte das auch Überfunktionssymptome bei einer Unterfunktion auftreten können. Desweiteren leide ich unter Appetitlosigkeit, zumindest teilweise. Dann wieder unter bleiener Müdigkeit. Hab auch schon ein Anti-Depressiva genommen um etwas runterzukommen, hilft aber nur sehr sehr bedingt. Kann das immer noch die Erstverschlimmerung sein oder ist die Medikation zu wenig, und sollte ich den tf3 und 4 auch noch nachchecken lassen? macht das der Hausarzt auch?? oder muß ich da unbedingt zu einem Endokrinologen?? wo ich jetzt war war beim Kinderwunschzentrum an der Oper in München. Danke Euch.

docfraiser

...zur Frage

Schilddrüsenunterfunktion... Hormone trotz Zweifel einnehmen?

Hey Leute... Ich war die letzten paar Tage häufiger beim Arzt und habe etliche Untersuchungen über mich ergehen lassen. Gestern habe ich die Diagnose bekommen:

Schilddrüsenunterfunktion.

Nur leider kann ich mir garnicht vorstellen, dass ich die besagte Unterfunkion haben könnte. Schließlich ist es ja ziemlich oft so, dass sie Betroffenen stark zunehmen und das ist bei mir absolut nicht der Fall. Bin sogar eher unter- als übergewichtig.

Hab jetzt Hormontabletten bekommen. Ich weiss aber nicht ob ich die nehmen soll, weil ich mir wirklich nicht sicher bin, ob ich eine Unterfunktion habe.

Was meint ihr?

Einfach mal weglassen und schauen was passiert?

...zur Frage

Abnehmen mit schilddrüsenunterfunktion ohne Tabletten?

Habe nur eine gaaaanz leichte. Muss nur 25 Mikrogramm nehmen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?