Abnehmen mit Kalorienzählen?

6 Antworten

Na ja, Creme Fraiche ist ja schon mal richtig fett, und dein Magen quält sich nachts mit dem Salat ab. Zucker weg. Weißes Mehl weg. Viel Gemüse. Kartoffeln und Nudeln in Maßen. Kümmere dich um dein Mikrobiom. Dann wird das schon.

WAS ißt du denn? Das ist ja entscheidend. Wenn du 4 große Hefeweizen Biere trinkst hast du Kal. auch zusammen. ;-)

3

Ich trinke kein Alkohol:) esse dann zb morgens 2 Scheiben schwarzbrot mit ei mitags reis mit etwas creme frainche und abends einen salat und nebenbei skyr

0
21

Es kommt eigentlich weniger drauf an WAS man isst, sondern WIEVIEL.

Dem Körper ist im Prinzip egal, ob du die Energie aus Schokolade, Olivenöl oder Schwarzbrot beziehst. Es wird alles verwertet und in Energie umgewandelt. Pures Glykogen wird wohl schneller in Fett verwandelt als mehrfachkohlenhydrate, aber im Endeffekt holt er sich das eh wieder zurück, da ja die insgesamte KALORIENBILANZ das entscheidende ist.

0
17
@Philipp3141

Genau. Schmeiß dir 2000 Kal. in Form von Schokolade rein und alles wird gut. Da brauchst du dir auch nicht so viele Gedanken über deinen Speiseplan machen und aus welcher Quelle dir Zutaten kommen. Viel Spaß.

0

kommt auf deinen Kalorien Bedarf an! Kann auch sein dass du bei 1800 Kalorien noch nicht ab nimmst, dann musst du noch weiter runter.

LG

21

Sie wird bei einem bedarf von 2.200 mit 1.800 abnehmen müssen 

0

1800 kcal Essen und 2200kcal durch Sport verbrennen. Was passiert im Körper?

Ich mache derzeit sehr viel Sport vorrangig um Gewicht zu verlieren. Es macht mir auch Spaß. Was mich interessieren würde ist es jetzt so als ob ich gar nichts esse. 1800-2200=-400 das wäre ja eigentlich noch weniger essen als gar nichts essen :). Ich fühle mich auch nicht schlapp oder so...

...zur Frage

Wie komme ich ins Kaloriendefizit?

Also.Da ich für den Sommer gerne ein Sixpack haben möchte,habe ich vor,meinen Kfa durch ein Kaloriendefizit zu senken.Nun bin ich mir allerdings unsicher,wann ich denn im Defizit bin.

Wenn ich beispielsweise einen Tagesbedarf von 2200 Kcal habe,aber nur 1900 zu mir nehme.Bin ich dann im Defizit?

Oder muss ich,wenn ich die besagten 2200 Kcal jetzt mal zu mir nehme,mehr als 2300 wieder verbrennen um ins Defizit zu kommen?

Mfg Lennart.

...zur Frage

Muss ich einen höheren Kalorienverbrauch haben ,als mein Kalorienbedarf vorschreibt ,um effizient abzunehmen?

Hey Sportsfreunde ,ich wusste nicht wirklich , wie ich die Frage nennen sollte , da die meisten Arten auch schon vergeben sind.

Kurz ( meine Daten ) :

- BMI : 22,2

Kalorienrechner :

Habe zwei verschiedene Internetseiten benutzt ,die erste ergab :

- Grundumsatz : 1805,30

- Kalorienbedarf : 2527,42

Nr 2 ergab :

Zwischen 1916 - 2216 kcal pro Tag

" Muss ich also ,angenommen wir nehmen die 2527,42 kcal"

Muss ich dann 2600 oder 3000++ kcal verbrennen ,damit ich abnehme ,bin ein bissI verwirrt .

...zur Frage

Tagesbedarf Zucker.

Hallo , ich wollte einmal fragen ob jemand hier weiß ob nur um den Tagesbedarf in Kcal geht oder auch um den Tagesbedarf an Zucker? Also zB. ich esse weniger Kcal als ich sollte , aber nehme mehr Zucker zu mir als mein Tagesbedarf es mir erlaubt. Nehme ich dann zu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?