Kann man abnehmen mit Hilfe von Hypnose?

8 Antworten

So eine Hypnose dient dazu, jemanden, der bereits mit Diät und Sport seine Kilos loswerden möchte, motivierend zu unterstützen, das kann also ganz sinnvoll sein. Durch Hypnose allein nimmt man natürlich nicht ab, sonst gäbe es nur schlanke Menschen und hier nicht immer wieder die selben Fragen.

Du wirst nicht abnehmen allein dadurch, dass du in Hypnose warst.

In keinem Fall wird dir hierbei irgendein vorgefertigtes Hypnose-Produkt helfen. Gewichtsreduktion ist eines der anspruchvollsten therapeutischen Themen überhaupt; nicht ohne Grund gibt es so viele Übergewichtige, obwohl WIR ALLE WISSEN, dass man nur weniger essen und mehr Sport treiben muss.

Sooooo einfach ist es leider nicht.

Was dir helfen würde, wäre eine gründliche Therapeutische Arbeit mit anschließender individuell passender Hypnose - und das am besten in regelmäßigen Wiederholungen.

Du wirst dich dann tatsächlich gesünder ernähren uund mehr oder anders bewegen, UND es wird dir leicht fallen, ja sogar Spaß machen. Hypnose erspart dir also nichts von all den Dingen, die zu tun sind oder der Umstellung deiner schlechten Angewohnheiten. Die Umstellung wird nur leichter und anhaltend.

Wie alt. groß und schwer bist du denn?

Als Kind oder jugendlicher sollte man nur mit Hilfe eines Arztes abnehmen, bei starkem Übergewicht, sonst reguliert es der Körper, bei gesunder Ernährung selbst.

Ich selbst habe damit keine Erfahrung, aber es gibt Menschen die darauf schwören.

Viel besser finde ich aber, wenn man gleich eine gesunde Ernährungsumstellung erlernt, denn daran kommt man nicht vorbei, wenn man dauerhaft sein Gewicht halten möchte.

Bei starkem Übergewicht ist es ratsam sich von einem Arzt einen Ernährungs und/oder einen Sportplan erstellen zu lassen, der genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist. Du solltest erst einmal den Umgang mit gesunden Lebensmitteln erlernen.

Wenn schon abnehmen dann gesund mit ausgewogener, gesunden Ernährung und Sport. Man muss mehr verbrauchen als man zu sich nimmt, dann nimmt man ab. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach weg lassen oder drastisch reduzieren. Am besten ist eine Kombination aus gesunder Ernährung und Sport. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette. Du solltest 5 X am Tag Obst und Gemüse in deinen Speiseplan mit einbauen. 

Diäten u.s.w. solltest du nicht machen, denn dein Körper braucht wichtige Nährstoffe, die ihm sonst entzogen werden. Auch auf Kohlenhydrate solltest du im Wachstum nicht verzichten.

Wichtig ist auch, nicht zu wenig zu essen, sonst fährt dein Stoffwechsel runter und du nimmst nicht mehr ab. eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig. Fleisch und Fisch, Vollkronprodukte, Milchprodukte, Gemüse und Obst achten. Dickmacher wie: Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach  drastisch reduzieren. Du musst mehr verbrauchen, als du zu dir nimmst und dennoch deine Tages- bzw. Wochenbilanz haben, damit dein Stoffwechsel nicht runter fährt, dann nimmst du ab.

Auch solltest du langsam abnehmen, denn dann hält es länger. Eine gesunde Abnahme liegt zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche, dann hält es auch länger. am Anfang ist es, durch den Wasserverlust oft mehr.

Unterstützen kannst du eine Abnahme, mit Ausdauersportarten wie: radeln, joggen, inlinern, u.s.w. Für dich ist am Anfang walken und schwimmen am besten, weil es Gelenk schonend ist.

LG Pummelweib :-)

4

Ich bin 21 Jahre 1.70 m groß und wiege 75 kg. Ich gehe 3 mal die Woche ins fitnesstudio 1 stunde aetobic und 30 Minuten Geräte. Esse nur ein mal die Woche Süßigkeiten oder Pizza usw. (Cheatday) ich schaue dass ich am Tag ca. 1300 kcal. esse. Mein Problem ist nur dass ich im Büro arbeite und anscheinend nicht so guten Stoffwechsel habe :( Aber danke trotzdem für deinen Tipp :)

0
60
@Tuti94

Bitte immer wieder gerne, danke für deine Info.

Es kann sein, das du einen verzögerten Stoffwechsle hast, aber du nimmst auch zu wenig kcal zu dir und bei viel Sport, baust du Muskeln auf, die schwerer als Fett sind.

Auch solltest du mit einem Cheat-Day vorsichtig sein und es nicht übertreiben.

LG Pummelweib .-)

0

Was möchtest Du wissen?