Abnehmen mit High Carb und Cardiotraining?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo:)

Low Carb oder High Carb, das kommt ganz drauf an.

Es gibt sowohl schlechte Kohlehydrate, als auch gute(Vollkornbrot, Gemüse). Die guten ("komplexe Kohlehydrate") halten den Blutzuckerspiegel lange Zeit stabil. Das verhindert , dass du Heißhunger bekommst. Die schlechten Kohlehydrate (raffinierter Zucker, Süßes..) bewirken genau das Gegenteil. Meiner Meinung nach ist die gesündeste Art, dauerhaft schlank zu bleiben, viele durchtrainierte Muskeln zu haben. Denn die verbrennen dir sogar Kalorien wenn du still da sitzt. Dies erreichst du am besten, wenn du cardiotraining machst(joggen/Rad fahren) und direkt im Anschluss Krafttraining vollziehst. Deine Ernährung sollte hier viiiele Eiweiße haben. Ich mach mir immer gern Rühreier mit Pfeffer, vermischt mit Putenfleisch, Harzer Käse und Mandeln. Das gute daran ist auch noch, dass Eiweße dich länger satt halten. Und noch ein Tipp: Versuche richtig Spaß am Training zu haben (z.B. setzte dir Ziele wie Marathonlauf oder höre gute Musik dabei) und Rezepte dieser Art zu finden, die dir richtig schmecken! Sonst wirst du es nicht lang machen:) Ich würde deswegen eher darauf achten als auf low/high carb.

Denn über Low Carb oder High Carb (im Notfall würde ich Low Carb machen, da Zucker einfach zu viel Heißhunger macht) gibt es noch keine Langzeitstudien, was wirklich lange Zeit "hält" (und Studien zufolge...kann man wrsl selbst auch nicht immer trauen ;) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zm Abnehmen/Fett abbauen finde ich Low Carb weitaus effektiver als High Carb. Beim Training werden zuerst die Kohlenhydratspeicher geleert, bevor es an das Fett geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?