Abnehmen mit einem halben Teller Gemüse. Mache ich es richtig?

14 Antworten

Hallo,

Gemüse ist sehr wichtig und enthält viele wertvolle Nährstoffe, die Dein Körper braucht. Allerdings kommt es natürlich auch auf Deine restliche Ernährung drauf an. Du solltest auf jeden Fall ausreichend essen, so dass Du keine Heißhungerattacken bekommst und auf ungesunde Zwischensnacks zurück greift. Süßigkeiten, zuckerhaltige Getränke (auch Fruchtsäfte) und Fast-Food sollten ein absolutes Taboo sein, wenn Du in 6 Wochen wirklich etwas erreichen willst.

Raus gehen, an der frischen Luft spazieren gehen und vielleicht auch ein bis zweimal die Woche joggen, schwimmen oder Fahrrad fahren, hilft auf jeden Fall auch und hält Dich noch dazu fit.

viele Grüße

Frederike

Wie soll man das beantworten? Weder weiß ich was deine mutter kocht noch weiß ich was über dich.

wenn deine Mutter normal gutbürgerlich kocht und du 120 Kilo wiegst, wirst du dadurch sicherlich abnehmen. Wenn deine Mutter nur fritieren kann und du einen BMI von 18 hast eher nicht.

Um abzunehmen musst du mehr Kalorien verbrauchen als du zu dir nimmst. Kar hat gedünstetet Gemüse nahezu keine Kalorien (mit Ausnahme von Kartoffel, Mais, etc.) aber eine Diät macht oft keine Sinn. Stichwort Yoyo-Effekt. Wenn du dein Gewicht reduzieren willst und es dauerhaft halten willst, musst du auch dauerhaft deine Ernährung umstellen.

Wenn Du das tapfer durchhältst, nimmst Du bestimmt ab. Verzichte möglichst auf die fetthaltigen Soßen, lass die Wurst auch weg, enthält viel Fett und ist ohnehin nicht gesund. FDH hat schon immer was bewirkt. Kartoffeln kannst Du übrigens ruhig weiter essen - die haben ein schlechtes Image, dabei sind Kartoffeln sehr gesund und haben gar nicht so viel Kalorien. Vorausgesetzt es sind frische, gegarte Kartoffeln (auch als Pellkartoffel bekannt)

http://www.kohlenhydrate-tabellen.com/kohlenhydrate-tabellen/kartoffeln-und-pilze/

  lg Lilo

Womit am schnellsten und besten abnehmen?

Also ich hab mal eine diät versucht wekche so aussah: Morgens obst und gemüse Mittags das was mama kocht Abends gemüse. Ich war aber gewohnt morgens immer brot mit salami usw. zu essen. Meine frage ist ob ich das machen kann, morgens brot mit salami essen kann dann halt mittags das was es gibt und abends paprika oder so? Oder kann ich abends auch obst essen?

...zur Frage

Ich schaffe es einfach nicht abzunehmen...Was tun?

Ich schaffe es einfach nicht! Ich versuche schon seit längerem abzunehmen. Aber mehr als einpaar Gramm krieg ich nicht runter. Beim Sport bin ich meistens unmotiviert und bei der Ernährung: Ich esse sehr viel Gemüse/Obst weil ich Vegetarierin bin. Wenn ich versuchen will weniger zu essen wird alles bloß noch schlimmer. Dann esse ich ein bisschen weniger als sonst und dann nach 1-2 Stunden hab ich plötzlich Heißhunger. Ich weiß nicht wie ich das schaffen soll abzunehmen...

...zur Frage

Wie beliebt sind in Italien Kartoffeln und Nudeln auf einem Teller?

Als ich Kind war, gab es bei uns die Nudeln meist als "Gemüse" zu Kartoffeln.

Heute könnte ich mich schütteln. Wenn ich Nudeln habe, will ich keine Kartoffel sehen. Ich war nicht oft genug in Italien, um es selbst überprüft zu haben. Wie würden denn Italiener reagieren, wenn sie beides auf dem Teller fänden?

Oder gibt es sogar spezielle Rezepte für so etwas?

...zur Frage

Abnehmen...abends brühe?

Moin ich gehe in einer stunde schlafen kann ich noch eine gemüse brühe trinken bzw essen wenn ich hunger habe und abnehmen will. ?

mfg

...zur Frage

Werde von Gemüse nicht satt, normal?

Hallo, ich würde gern dauerhaft ca. 10 Kilo abnehmen und bemühe mich nun meine Ernährung umzustellen. Vorallem abends versuche ich nun nicht irgendein fetten Mist zu essen. Gestern habe ich nun mal wieder einen großen Teller mit roher Paprika und rohen Möhren mit fettarmen selbstgemachten Dipp gemacht. Ich habs nicht geschafft den Teller leer zu essen, hatte aber trotzdem nicht das Gefühl richtig satt zu sein. Rein gepasst hat aber auch nix mehr von dem Gemüse. Und das schlimmste: nach nicht mal einer halben Stunde hatte ich wieder Hunger. Eigentlich bin ich auf der Suche nach was, woran ich mich richtig satt essen kann, aber mit Gemüse scheint dass nicht zu klappen (mit Obst auch nicht). Im Fernsehen hört man immer dass eigentlich Fastfood dazu führt dass man schnell wieder Hunger hat, aber bei mir ist das nicht so. Wenn ich einen Burger esse bin ich länger satt als nach einem riesen Teller Gemüse.

Daher nun meine Fragen: Ist es normal dass ich von Gemüse und Co nicht satt werde? Womit kann ich mich satt essen wenn ich mich trotzdem kalorienarm ernähren möchte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?