Abnehmen mit Haferflocken?

12 Antworten

Abnehmen wird man, wenn man über einen längeren Zeitraum mehr Kalorien verbraucht als man zu sich nimmt. Aus welchen Nahrungsmitteln die Kalorien stammen, ist dem Körper egal.

Du musst weniger Kalorien essen als dein Körper braucht. Aber Vitamine und Nährstoffe brauchst du auch. Eine einseitige Ernährung ist nicht gut.

Einseitige Diäten sind immer schlecht. Als Teil eines Diätplans können Haferflocken aber gut sein, vor allem zum Frühstuck.

Was möchtest Du wissen?