Abnehmen mit Diätshakes aus dem Rossmann?

8 Antworten

@ Hrvatica6

Du kannst dir überall Diätshakes kaufen und was ist dann, wenn du dadurch eine Nahrung ersetzt und hinterher die Shakes weglässt?

Die Werbung hat die Menschen total im Griff und überall wird einem vorgemacht, dass man Diätshakes braucht und Nahrungsergänzungsmittel. Durch diesen Werbungszweig werden jährlich Milliarden umgesetzt.

Neee wir leben alle viel zu gut, wir haben Nahrung im Überfluss und essen ganz einfach zu viel und ernähren uns falsch.

Es ist deine Sache, aber sorry - was der Körper sich vorher einverleibt hat, das sollen das Mittelchen von aussen wieder richten.

Wenn die paar Kilos bei dir von einer Therapie kommen, dann bekommst du das auch wieder hin.

Bin auch der Meinung, durch die richtige Ernährung und viel Bewegung schafft es jeder, sein Gewicht zu reduzieren. Die meisten haben nur kein Durchsetzungsvermögen und keine Geduld. 

So viele schreiben immer ich kann machen was ich will, ich nehme einfach nicht ab, also da kann absolut etwas nicht stimmen.

Ich gehe dreimal die Woche Sport machen und das hat immer ausgereicht, um abzunehmen bzw. mein Gewicht zu halten. Und gesund ernähren tu ich mich auch. Das ist ja jetzt das Problem, denn ich weiß nicht, was ich noch tun kann. So viel Zeit für noch mehr Sport habe ich nicht, denn ich geh noch zur Schule und die lässt es zeitlich nicht zu. LG

0
@Hrvatica6

@ Hrvatica6

Doch auch wenn du zur Schule gehst, kannst du jeden Morgen (etwas früher aufstehen) 5 Minuten Übungen machen.

Wenn man sich die Zeit einkalkuliert, dann hat man die Zeit, kommt halt darauf an, welche Prioritäten man setzt.

Dreimal in der Woche kalkulierst du ja auch ein und wenn du dir die Zeit dafür nicht nimmst, dann ist sie weg.

(Ist nicht böse gemeint, aber das sind Tatsachen)

2

Ich persönlich glaube nur an die Placebo Wirkung von den DiätShakes. 

Also "Wenn ich Geld bezahle muss ich jetz auch mehr trainieren damit sich das lohnt" dann bringt das was 

wenn man aber kein Sport usw. macht dann bringt es natürlich nix(hast du aber auch geschrieben)

Also wenn du dran glaunbst helfen die bestimmt

Ich kenne eine Frau, die mit Diätshakes abgenommen hat. Sie machte gerade die Diät, während wir zu Besuch waren. Sie hatte für  uns lecker gekocht und saß dann dabei, während wir aßen, und trank ihr Gebräu. Es war traurig.

Sie hat tatsächlich ein paar Kilo abgenommen, aber als ich sie einige Monate später wieder sprach, meinte sie nur: "Das war ein Reinfall. Es ist allles wieder drauf." Das heißt: Vergiss die Shakes, das ist nicht nachhaltig.

Was möchtest Du wissen?