Abnehmen mit Akkupunktur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bevor Du dafür sehr viel Geld ausgibst, würde ich es mit einem strengen Ernährungstagebuch, Ernährungsumstellung und Sport versuchen. Regelmässiger Sport und die ersten Abnehm-Erfolge führen oft schon dazu, dass man weniger isst oder zumindest bewußter isst. Denn eigentlich weiß doch jeder, worauf es beim Essen ankommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles totaler Schwachsinn!

Abnehmen= Kaloriendefizit Zunehmen= Kalorienüberschuss

Das ist Abnehmen. Wenn du deine Muskulatur behalten willst, dann solltest du schauen, dass du einen Muskelreiz durch Krafttraining in einem Fitnessstudio setzt und dich eiweißreich ernährst. Das ist der ganze Zauber des Abnehmens. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oline67
14.03.2014, 10:56

Leider kann ich durch eine Bandscheibenvorfall kein Krafttraining machen. Und beruflich bleibt mir wenig Zeit für Sport. Ausser an den Wochenenden.

0

Hallo Oline67,

ich glaube nicht das dass einfach so funktioniert. Auf deine Ernährung achten und Sport machen musst du trotzdem.. Ich glaube da spielt der Kopf viel mit.. Aber wenn du lust hast, probiere es doch aus ;) kann ja nicht schaden :P

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oline67
14.03.2014, 10:59

Hi Natürlich muss auch die Ernährung umgestellt werden. Das gehört da mit zum Konzept. Ich dachte halt, es gibt bereits Leute, die das schon einmal ausprobiert haben und mir sagen können, auf was ich mich da einlasse. Danke auf jeden Fall für Deine nette Antwort :-) Liebe Grüße Oline

0

=> Die Akkupunktur hat vielleicht (?) die direkte Wirkung, deinen Hunger soweit zu dämpfen, so dass du weniger isst. Die Folge: du nimmst vom Gewicht ab.

=> Aber eine direkte Wirkung auf eine Gewichtsabnahme, kenne ich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?