Wie kann ich abnehmen mit 17?

sitzen - (Sport, Ernährung, Jungs) seitlich - (Sport, Ernährung, Jungs) stehen - (Sport, Ernährung, Jungs) von hinten - (Sport, Ernährung, Jungs)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, dein 'Problem' ist einfach, dass du besonders am Bauch zunimmst. Leider gibt es viele Volldeppen, die dann hinstarren müssen, ignorier die einfach. Ich weiss, einfacher gesagt als getan, aber es muss dich ja nicht kratzen was die denken. Es ist viel wichtiger, wie du dich fühlst. Und wenn du dich unwohl in deinem Körper fühlst, kannst du das bestimmt gut in den Griff kriegen. Sport machst du ja schon, was sehr gut ist. 

Das ist vielleicht etwas Klischeemässig, aber trinkst du nebenbei? 

Ansonsten, achte am besten auf eine gute Ernährung, trinke viel Wasser und führe den Sport weiter. Wenn du jetzt wieder öfters schwimmen gehst solltest du das bald wieder im Griff haben. Viel Glück dabei.

naja so wie du das jetzt sagst hört es sich so an, als könnte die einzige erklärung eine plötzliche stoffwechselerkrankung sein. aber das ist ja wohl eher unwahrscheinlich.

inwie fern achtest du denn auf deine ernährung? ich z.b. setze mir jeden tag eine kaloriengrenze, die dann auch grob versuche einzuhalten. natürlich drehe ich nicht jedes nahrungsmittel dreimal um und wiege es, aber eben um ungefähr den überblick zu behalten. so ist es praktisch unmöglich, richtig zuzunehmen. du weißt immer genau, ob du an diesem tag die grenze überschritten hast oder nicht, wenn man sich zusätzlich regelmäßig auf die waage stellt weißt du also immer, wie sich dein essverhalten auf das gewicht auswirkt.

ich schätze mal, das hast du nicht gemacht. und ich würde jetzt eben damit anfangen. achte also wirklich genau darauf, wie viel kalorien du zu dir nimmst, wie viele du durch sport abnimmst. es ist natürlich zeitaufwändig anfangs und erfordert disziplin, aber was willst du sonst machen.

für mich hört es sich nämlich nicht so an, als wärst du "süchtig" nach essen und kannst deinen hunger nicht unterdrücken, sondern das du einfach eher die übersicht verloren hast über das was du isst (was während der weihnachtszeit und silvester schon mal passiert).

Du musst deine Ernährung umstellen  und dich mehr bewegen.

Vorm essen viel Wasser trinken.
Treppen gehen satt Aufzug fahren
Ein paar Bushaltestellen früher aussteigen und den Rest zu Fuß gehen
Etc etc

Jeden Tag Gemüse, so viel es geht.
Süßigkeiten und fettreiche Lebensmittel vermeiden.
Darfst dir einen Wochentag erlauben, an dem du Cheatday machst und alles isst was du willst ( in Maßen )

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Abnehmen 15Jahre?

Guten Tag,
Ich bin 15 j/alt bin 1,70cm groß und wiege 80kg. Man sieht bei mir den Bauch... ich fühle mich sehr unwohl und würde gerne abnehmen.
Das mit dem Laufen, joggen & Sport passt einfach nicht zu mir...
was könnte ich tun? Eine Diät wäre eine Möglichkeit nur was soll ich da essen?

...zur Frage

Zu dick? (16)

Hallo, ich heiße Jan, bin 16, 1,75m groß und wiege 84kg. Ist das zu viel? Ich war schon immer kräftig und hatte damit auch nie ein Problem. Über Weihnachten habe ich es mir dann richtig gut gehen lassen und habe 3kg zugenommen. Sport mache ich auch. Ich spiele Badminton und Fußball. Keiner meiner Freunde, oder sonst irgendjemand, hat je was negatives über meine Figur gesagt. Als die Schule wieder losging, merkte ich das eine meiner Hosen nun deutlich enger geworden ist. Und auch ein Paar Unterhemden und Shirts trugen auf. Am Wochenende war ich zusammen mit meiner Familie schwimmen. Auch meine Eltern haben nichts gesagt, wobei meine Mutter am Anfang einige Zeit auf meinen Bauch guckte. Meine beiden Brüder machten kein Geheimnis daraus und sagten, dass bei mir ein bisschen Weihnachtsspeck dazugekommen ist. All dies hat mich nachdenklich gemacht und da wie gesagt meine Eltern nicht über meinen Bauch sprechen, suche ich nun hier Rat. Bin ich zu dick? Sollte ich abnehmen? Bin mir noch unsicher, ob ich abnehmen sollte, oder nicht. Unten findet ihr zwei aktuelle Fotos von mir, damit ihr euch ein Bild machen könnt. Vielen Dank schon mal im voraus für eure Antworten und Tipps!

...zur Frage

Sport nach dem Essen abnehmen?

Nach dem Essen sollte man ja , wenn man abnehmen will, kein sport machen, weil sonst das essen langsamer verdaut wird quasi. Aber man verbrennt doch trotzdem Kalorien oder ?

...zur Frage

Wie kann/sollte ich am besten abnehmen (Junge,15)?

Liebe Community, ich heiße Max, bin 15, 1,71m groß und wiege 83kg. Bis 13 war ich eigentlich immer schlank, dann wurde ich etwas kräftiger. Woran das lag weiß ich nicht genau, mein Essverhalten hat sich zu diesem Zeitpunkt eigentlich nicht besonders verändert. Ich spiele Fußball und Badminton und bewege mich auch sonst gerne. Fahre Fahrrad, oder gehe mit meine Freunden schwimmen. Trotzdem habe ich einen deutlichen Bauch, der leicht zu hängen anfängt, Jungenbrüstchen und Hüftspeck! Über die Weihnachtszeit lege ich immer ein bisschen zu und wiege danach ca. 76-77kg. Mein Gewicht bewegt sich nomaler Weise bei 75kg.

Dieses Jahr bin ich den Weihnachtsspeck nicht richtig losgeworden und wog 78kg. Ich schäme mich nicht für meinen Speck und habe keine Probleme damit, mich nach dem Sport gemeinsam mit den anderen umzuziehen oder mit meinen Freunden ins Schwimmbad zu gehen. Gestern fiel mir auf, das meine Hose sich nicht mehr ganz so einfach schließen lässt und ich sie nur noch ohne Gürtel tragen kann. Daraufhin habe ich mich gewogen und war doch etwas erschrocken, als die Waage 83kg anzeigte! Vor 2 Monaten beim Arzt waren es noch 78kg. Eigentlich stört mich mein Bauch nicht, nur 83kg sind für mich schon etwas viel. Meine Eltern reden leider gar nicht mit mir über meine Figur, oder über meine Ernährung. Zumindest ab und zu einen Kommentar wie "iss nicht soviel", oder "iss auch mal etwas gesundes" hätte ich schon erwartet. Auch auf die Frage, ob ich zu dick bin, antworten sie nicht. Bei meinem großen Bruder ist sein Gewicht überhaupt kein Thema. Er ist 17, sehr muskulös und kann essen was er will und nimmt nicht zu. Ich komme eher nach unserem Vater, der auch kräftig ist.

Meine Freunde und Klassenkameraden machen sich nicht über meinen Bauch lustig und auch meine Freundin findet meine Speckröllchen süß, trotzdem nerven mich die betont unauffälligen Blicke auf meinen Bauch in der Umkleide schon ab und zu. Beim Fußball oder Badminton macht das niemand, nur beim Schulsport. Ich habe schon einige Male versucht abzunehmen, dann nehme ich 2, 3kg ab und wenn ich dann nicht mehr so darauf achte, habe ich ganz schnell wieder das doppelte drauf! Leider liebe ich Chips und Schokolade und kann nur schwer an einer Tüte bzw. Tafel vorbeigehen.

Ich möchte wirklich gerne abnehmen und fragen, ob hier jemand Tipps oder Ratschläge für mich hat? Damit ihr wisst, welche Figur ich habe, habe ich unten zwei Fotos angehängt. Ich freue mich über eure Antworten, Max

...zur Frage

Welche Badehosen empfehlt ihr mir?

Hallo zusammen, ich heiße Luca, bin 15,1,78m groß und wiege 106,5kg! Ich habe einen ziemlich großen Bauch, einen dicken Hintern und große Jungenbrüste. Da ich beschlossen habe dass ich weniger auf den Rippen haben möchte, habe ich beschlossen nun regelmäßig joggen und schwimmen zu gehen da sich schwimmen ja auch für die eignet die ein paar Pfunde zu viel auf die Waage bringen. Mit joggen und schwimmen will ich nach und nach 10-15kg abnehmen! Da ich aber das ich das letzte mal schwimmen war noch 15kg weniger auf den Rippen hatte ist nun meine Badehose deutlich zu eng. Deshalb wollte ich auch fragen ob ihr mir vielleicht eine Form empfehlen könntet! Also enge oder weite Badeshorts? Als Unterhose trage ich immer Boxer Briefs, die ja auch eng sind und wenn ich einen Brief anhabe hängt dort mein Bauch deutlich rüber und mein Hintern zeichnet sich in den Boxern ab. Deshalb weiß ich nicht ob eine kurze Badehose so gut ist. Das mit meiner Unterhose stört mich aber nicht da ich mich nur 3 mal in der Woche in Unterhose zeige: 1 mal beim Schulsport und 2 mal beim Fußball. Vielen Dank für eure Antworten und eure Tipps! Luca

...zur Frage

Abnehmen ohne (mit wenig) Sport?

Hey alle zusammen

Ich bin w/15 und ca 1,70 m groß. Mit 60 Kilo bin ich zwar noch schlank, würde aber trotzdem gerne ein paar Kilo abnehmen.

Ich habe jetzt schon alles versucht:

Alke möglichen Sportarten, Workouts - alles. Aber Sport liegt mir einfach nicht. Aber ich bin eigentlich recht sportlich, gehörte immer zu den Besten im Umkreis, aber trotzdem macht mir Sport einfach keinen Spaß.

Kann man nicht auch mit Diäten und ein bißchen regelmäßigem Laufen bzw ein paar Workouts die Woche (möglichst klein gehalten), gut abnehmen?

Oder weiß jemand, was das Minimum an Workouts wäre, um Erfolge zu erzielen?

Bitte unterlasst diese bösen Kommentare und ähnliches - Ich habe wirklich alles versucht, aber es War einfach nichts. Da brauche ich nicht noch mehr Negativität.

Trotzdem ein großes Dankeschön schon mal im Voraus xD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?