Abnehmen mit 13 (Junge)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der BMI sagt überhaupt nichts aus (Weiter unten).. verschiedene Körpertypen (Knochenbau) und das Verhältnis Muskeln zu Fett werden überhaupt nicht berücksichtigt.

Ich gehe mal davon aus das du ein eher schlanker Knochenbau hast (Schlanke Handgelenke und Fesseln.. eher lange Arme und Beine)... aber für deinen Geschmack deutlich zu viel Fett am Bauch...

Ich selber bin auch so einer.. 

Also was ich alle paar Jahre tun muss ist ein paar Kilo Muskelmasse aufbauen und ein paar Kilo Körperfett loswerden....  Wenn ich den Leuten sage das ich gerade Diät mache.. lachen mich alle aus.. So in dem Sinne: Spinnst du? Du bist ja nahe am Untergewicht.  Mein Körperfettanteil ist aber 20% und das ist mir einfach zu viel. 

Lösung:

Einfaches aber effektives Krafttraining (Bodyweight) und etwas mehr und regelmässig Kalorienzufuhr erhöhen (JA - MEHR essen) Allerdings Proteinanteil in der Nahrung erhöhen - Kohlenhydrate senken.- Fastfood und Cola komplett streichen..   das für ca. 3 - 6 Monate.

Resultat ... ca 3 Kg mehr Muskeln und etwa 5Kg weniger Fett. 

Ernährung umstellen & mehr Sport machen.

Kein Süßkram, viel Wasser (3 Liter pro Tag wäre optimal),und neben fußball auch mal joggen gehen oder zuhause einfach bisschen sport machen.

Viel Glück, cool das du so ne motivation hast!

ich würde meine Ernährung an deiner Stelle versuchen zu ändern, wenn du merkst, dass sie nicht so gut ist

dann  nimmt man ab und aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen fühlt man sich auch viel besser ( bezogen auf die Ernährung)

Ich kann dir aber nichts empfehlen, wenn ich deine Größe und dein Gewicht nicht weiß. 

Nehmen wir mal an, du bist schon schlank und fühlst dich nur dick.

Dann ist das ein psychisches Problem und folglich bist du hier vollkommen falsch aufgehoben.

Bin 170 cm und wiege 63,5 kg

0
@DerRatgeber1977

Dann werde ich dir nichts empfehlen, da du völligst im Normalgewicht liegt. Jede Empfehlung von mir oder jemanden anderen würde dich sonst womöglich ins Untergewicht bringen. Das willst du nicht, das wollen andere nicht und letztlich solltest du so bleiben wie du bist. 

170cm groß und 63,5 kg. Ist doch super.

Siehe: 

Idealgewicht männlich - 170 cm

Untergewichtunter 58 kg

Normalgewicht58 - 73 kg

Übergewicht75 - 88 kg

Adipositas89 - 117 kg

starke Adipositas größer 117 kg

Du siehst, dass du mit 63,5 kg schon fast am Untergewicht kratzt. 

Quelle: http://www.bmi-rechner.net/idealgewicht.htm

0

selbst wenn... solange er durch sport und nahrung schlank bleiben will ist doch egal in welcher körperlichen form ist... jeder ist irgendwo unzufrieden mit sich selbst.

0

Genau solche Antworten wollte ich nicht haben! Ich will abnehmen! Es ist also egal ob ich übergewichtig bin oder nicht

0
@DerRatgeber1977

ja gut, von mir wirst du keine Hilfe bekommen, am Schluss könnte ich dran schuld sein, dass du Kreislaufprobleme oder gar einen Infarkt mit 13 erleidest, nur weil du weniger wiegen willst und dann ins Untergewicht fällst. 

Und du bist 13 !

Wenn du abnehmen willst, sei dir nur gesagt:

Gesund essen (Gemüse roh, gekocht), Obst in Maßen, viel Eiweiß, sprich Eier, Rindfleisch, Rindersteaks, Hühnchen gekocht, gegart....kein Reis, kein Pommes, kein Kartoffel, kein Brötchen.

Selbstverständlich, aber das weisst du selbst:

- keine Cola, Fanta, Sprite, Limo, Saftschorlen

- kein Mc Donalds, Burger King, Imbiss-Bude oder Döner

- statt Playstation und XBOX und Computer steigst du aufs Fahrrad, gehst joggen und zwar nach der 3-1 Methode, das heisst:

3 Minuten normal chillig joggen oder schnell gehen und 1 Minute volle Power rennen, dann wieder 3 Minuten normal und chillig joggen und wieder 1 Minute volle Power.

Das machst du für 15 Minuten am Tag.

0
@DerRatgeber1977

Solche antworten kriegt man ständig weil sich die meisten einfach nur runtermagern. Solange du dir bewusst bist das du nicht fett bist sondern einfach mehr fettanteil hast was auf zu wenig bewegung/sport oder auf falsche ernährung hinweisen könnte. Ich gehe mal davon aus das du schon recht sportlich bist jedoch trotzdem wegen dem fettanteil unzufrieden bist. Wenn ja mach einfach das was ich oben schon geschrieben habe.

0
@DerRatgeber1977

Also bist du ûg.. ? Schau dir Rocky an und versuche denn Film 🎥 nachzudrehen

' kein rûckzug 

Kein aufgeben 

0
@GraVBolo

Was hat denn eine proteinreiche Ernährung mit herunter magern zu tun?

Ich will hier nicht diskutieren. Der Herr Fragesteller sollte sich mal informieren, wie er seinen Fettanteil mindert. Und dann wird er 100% nicht an einer Protein-orientierten Ernährung vorbeikommen.

Außer!

Er will auch seine Muskeln verlieren. Dann würde ich das mit den 3 Liter Wasser am Tag machen.

Zuviel Wasser am Tag schwemmt auch - mit deinen 13 Jahren - sämtliche Mineralien und essentiellen Stoffe aus, das sollte dir auch klar sein.

Also kein Unfug erzählen von wegen "solche antworten kriegt man ständig".

Ich meine halt, wenn du ständig solche Antworten bekommst, wird wohl schon ein wenig mehr Wahrheit drin stecken. 

Ansonsten....mach was du magst, wenn du meine Tipps nicht anerkennst. 

Grüße und Ciao

0

Dann ist es auch schwer, Dir gesunde Ratschläge zu geben !

Rechne mal Deinen BMI aus - kannste googlen

Was möchtest Du wissen?